Bedeutung des Endothelinsystems in der gynäkologischen Onkologie

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 76 pages
0 Reviews
Forschungsarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medizin - Gynakologie, Andrologie, Note: 1, 116 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Endothelinsystem, bestehend aus den drei Peptiden Endothelin (ET)-1, -2 und -3 sowie deren Rezeptoren, wird in zahlreichen menschlichen Zellen und Geweben exprimiert. Das biologisch aktiven ET-1 wird dabei durch das Endothelin-Converting Enzyme-1 (ECE-1) aus der inaktiven Vorstufe big-ET-1 gebildet. ET-1 hat sich als bedeutendes Peptid mit einer breiten Spanne biologischer Funktionen erwiesen, zu denen die Regulation von zellularer Entwicklung, Proliferation, Apoptose und Angiogenese gehoren. Dadurch ist das ET-1 von enormer physiologischer und pathophysiologischer Bedeutung. Wahrend diese Effekte durch Bindung von ET-1 an den Endothelin-A-Rezeptor vermittelt werden, bewirkt Bindung von ET-1 an den Endothelin-B-Rezeptor eine Apoptosehemmung, reduzierte ECE-1-Expression sowie einen gesteigerten Abbau (Clearance) von ET-1. Die aktuelle Datenlage deutet darauf hin, dass das Endothelinsystem in der Tumorgenese und der Tumorprogression verschiedener Malignome eine besondere Bedeutung besitzt. Da die meisten Daten fur gynakologische Malignome vorliegen, konzentriert sich diese Ubersicht auch auf die Bedeutung des Endothelinsystems bei Karzinomen des Eierstocks, des Gebarmutterhalses und der Brust. Die herausragende Rolle, die die Interaktion von ET-1 mit dem Endothelin-A-Rezeptor fur die Karzinogenese und die Tumorprogression besitzt hat zu einer intensiven Suche nach entsprechenden Wirkstoffen gefuhrt. Im Zuge dessen wurden selektive Endothelin-A-Rezeptor-Antagonisten sowie Inhibitoren des ECE-1 entwickelt. Die Hemmung des Endothelinsystems durch Blockade des Endothelin-A-Rezeptors oder von ECE-1 erscheint dabei als viel versprechender Ansatz fur die zukunftige Therapie gynakologischer Malignome. Die vorliegende Arbeit gibt einen umfassenden Uberblick uber die Bedeutung des Endothelinsystems in biologisch"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
3
Das Endothelinsystem in nichtmalignen Erkrankungen
8
Therapeutisches Targeting des Endothelinsystems
15
Schlussfolgerung Ausblick
21
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

aa 38 aa Activation Adenylylcyclase Aktivierung Angiogenese Ansatz Anstieg Antagonisierung Antagonisten Apoptose Apoptose ET-Clearance Atrasentan Aufgrund autokriner Bedeutung des Endothelinsystems big endothelin-1 Bosentan Brustkrebszellen Cancer Res Clearance Daten drei Endotheline Effekte Einsatz Endometriumkarzinom Endopeptidase Endothelin-Converting Enzyme Endothelin-A-Rezeptor Endothelin-Converting Enzyme ECE Endotheline Endothelinrezeptoren Endothelzellen Enzyme epidermal growth factor erhöht ET-1 und ETAR ET-1-Expression ETAR und ETBR ETAR-Aktivierung Expression von ET-1 fungiert Furin-like Endopeptidase Endothelin-Converting Furin-like Endopeptidase Furin-like G-Protein-gekoppelte Rezeptoren GRIN Verlag gynäkologischer Malignome hypoxischen Induktion induziert Interaktion intrazellulär invasiven Kimura korreliert Makrophagen Malignome Mammakarzinom Mammakarzinomzellen Masaki Mitogen Neprilysin neutral endopeptidase nicht-peptidischen Osteoblasten Ovarialkarzinom ovarian carcinoma cells Paclitaxel Paclitaxel-Konzentration pathophysiologischen Peptiden Pharmacol pharmakologischen Phospholipase Pro-ETs Proliferation reduziert selektive ETAR selektiven ETAR-Antagonisten signifikant sowie sowohl stimuliert ET-1 Takuwa Targeting des Endothelinsystems Therapeutisches Targeting Tiermodell Tumoren Tumorprogression Überexpression Überexpression von ET-1 V Y Y H I I W ET-3 NH VEGF vivo Wachstumshemmung xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Furin-like Endopeptidase xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Yanagisawa Zellproliferation Zervixkarzinom

Popular passages

Page 26 - Badr KF, Murray JJ, Breyer MD, Takahashi K, Inagami T, Harris RC: Mesangial cell, glomerular and renal vascular responses to endothelin in the rat kidney: elucidation of signal transduction pathways.
Page 30 - Kourembanas S, Marsden PA, McQuillan LP, Faller DV. Hypoxia induces endothelin gene expression and secretion in cultured human endothelium.
Page 31 - Effect of endothelin-A receptor blockade with atrasentan on tumor progression in men with hormone-refractory prostate cancer: a randomized, phase II, placebo-controlled trial. J Clin Oncol 2003; 21 :679-89 50.
Page 27 - Giaid A, Yanagisawa M, Langleben D, Michel RP, Levy R, Shennib H, Kimura S, Masaki T, Duguid WP, Stewart DJ.
Page 29 - Activation of vascular endothelial growth factor gene transcription by hypoxiainducible factor 1.
Page 27 - Endothelins, peptides with potent vasoactive properties, are produced by human macrophages. J Exp Med 172:1741-1748 Eilersen P, Faber M (1960) The human aorta.
Page 24 - Polokoff MA. Endothelins: molecular biology, bio-chemistry, pharmacology, physiology, and pathophysiology. Pharmacol Rev 1994; 46;325-415.
Page 24 - Jones AW. Activation of multiple mechanisms including phospholipase D by endothelin-1 in rat aorta. Am J Physiol 1992; 262: C941 949.
Page 24 - FR. Activation of multiple signal transduction pathways by endothelin in cultured human vascular smooth muscle cells. Eur J Biochem 1990:189: 415-421.
Page 24 - Douglas SA, Ohlstein EH. Signal transduction mechanisms mediating the vascular actions of endothelin. J Vasc Res 1997; 34: 152 - 164.

Bibliographic information