Bedeutung, Sinn und Meinen

Front Cover
Bod Third Party Titles, 2010 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2, Carl von Ossietzky Universitat Oldenburg (Fachbereich: 11 Germanistik), Veranstaltung: Prinzipien der linguistischen Pragmatik, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Hausarbeit wurde an der Universitat Oldenburg, im Rahmen des Germanistikstudiums (Schwerpunkt: Sprachwissenschaft), vorgelegt. Ausfuhrlich und wissenschaftlich zitiert wird das Thema 'Bedeutung, Sinn und Meinen' im Bereich der Sprechakttheorie dargelegt. In der Hausarbeit wird hauptsachlich Bezug auf Cavell, Ryle und Austin genommen, Abstract: Die Sprechakttheorie hat im Vergleich zu allen anderen Theorien des Sprachgebrauchs ein grosses Interesse geweckt. In der Psychologie entstand die Idee, dass die der Sprechakte zugrundeliegenden Konzepte eine Basis fur den allgemeinen Spracherwerb sein konnten. Die Literaturwissenschaft erhofft sich durch die Sprechakttheorien Textsubtilitaten oder ein besseres Verstandnis literarischer Gattungen zu erkennen. Auch in der Philosophie spielt die Sprechakttheorie eine grosse Rolle, da Philosophen durch die Theorien eine Moglichkeit sehen den Status ethischer Aussagen zu analysieren. Die Theorien der Sprechakte sind fur die Linguisten von Bedeutung, um auf Probleme der Syntax, der Semantik und den Zweitspracherwerb eingehen zu konnen. Die Sprechakte gehoren im Rahmen der linguistischen Pragmatik mit der Prasupposition und der Implikatur zusammen. Sie sind die zentralen Erscheinungen, fur die jede ubergreifende Pragmatiktheorie eine Erklarung liefern muss. Unter anderem haben sich Cavell, Ryle und Austin mit dem Thema Bedeutung, Sinn und Meinen befasst (Mussen wir meinen, was wir sagen bzw. mussen wir sagen, was wir meinen.). In unterschiedlichen Theorien legen sie dar, wie Missverstandnisse des normalsprachlichen Ausdrucks entstehen, einzelne Worter oder Satze verschieden benutzt und verstanden werden konnen. Ausgangslage dafur ist, dass wahrend ei"

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information