Bedeutung von Sport für Schüler mit Lernbeeinträchtigung

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 136 pages
0 Reviews
Examensarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sport - Sportpadagogik, Didaktik, Note: 3,0, Gottfried Wilhelm Leibniz Universitat Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Lebensumstande vieler ForderschulerInnen mit einer Lernbehinderung entwickeln sich oft problematisch. Sie durchlaufen zumeist eine Schulkarriere, die von Schulwechseln oder Verweisen gepragt ist und haben spater schlechte Aussichten auf den Erhalt eines Ausbildungs- oder Arbeitsplatzes. Wenn sie z.B. als ImmigrantInnen neu nach Deutschland kommen, sind sie der deutschen Sprache noch nicht beziehungsweise nur in Auszugen machtig. Dadurch werden etliche ohne Rucksicht auf ihre intellektuellen Fahigkeiten der Forderschule zugeteilt. So wird ihnen ein integrativer Weg in die Gesellschaft vorenthalten. Der soziale sowie berufliche Verlauf endet vielfach bei Hartz IV (Zusammenfuhrung von Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe (Hilfe zum Lebensunterhalt) zum Arbeitslosengeld II auf einem Niveau unterhalb der bisherigen Sozialhilfe, vgl. http: //de.wikipedia.org/wiki/Hartz_IV#Hartz_IV) oder als Billiglohnkraft. In dieser Hinsicht ein ziemlich brisantes Thema, da ca. 80- 90 % der Lernbehinderten aus sozialen Unterschichten stammen und am Ende der schulischen Laufbahn auch in dieser Verbleiben (vgl. Bleidick 1995, S. 109ff). Auch seitens der Familie treten Schwierigkeiten auf: Eltern, die mit der Erziehung ihrer Kinder uberfordert sind bzw. die Kinder ablehnen (vgl. ebd., S.110ff) damit die unentbehrlichen Erziehungspflichten vernachlassigen und infolgedessen den Nachwuchs sich selbst uberlassen. Es fehlt einigen ForderschulerInnen schon die dringende hausliche Unterstutzung von Mutter und Vater. Bleidick (1995, S. 108ff) spricht hier von fehlender Nestwarme." Durch diese vernachlassigten (vor allem fruhkindlichen) Bedurfnisse, die auch Sicherheit und Vertrauen vermitteln, kann es im Zusammenspiel mit Entmutigungen durch uberforderten Ehrgeiz und einer zu harten und das Kind in seinem Selbststandigkeitsstreben b"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Bedeutung des Sports
34
Hypothetische Auswirkungen des Sportunterrichts
78
119 9 Anhang
120
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abwechslung zum normalen Anforderungen Antwortmöglichkeiten Aspekte aufgrund außerunterrichtlichen Bedeutung des Sports Begriff der Lernbehinderung Behinderung Behinderungsformen Bereich besonders Bewegung Birkholz Birkholz et al Bleidick Deutschen Sportabzeichens Deutscher Sportbund Doll eigenen Entstehung von Lernbehinderung Entwicklung Etikettierungsansatz Fächer Fähigkeiten Förderschule für Lernbehinderte Fragebogen fühlen Gerätturnens Gesellschaft gute Abwechslung Hilfestellung individuellen jeweiligen Jugendlichen Kapitel 5.5 Kinder Kiphard kognitiven konstruktivistische Körper Kumulation Lehrerin geht Leichtathletik Leistung Lernbeeinträchtigung Lernbehindertenpädagogik Lernbehinderung Lernen Lernfeld Lütje-Klose machst Du Sport Mehrfachbehinderten Mitschüler Möglichkeiten Motologie Motopädagogik motorische Mototherapie negativen oftmals Person Primarstufe Psychomotorik Rahmenrichtlinien Rückschlagspielen Schorndorf Schröder Schule für Lernbehinderte Schüler agieren Schülerinnen und Schüler Schülerschaft schulischen Schulsport Schwimmen sechs Schüler Sekundarstufe soll sollten somit sowie soziale Kompetenz soziale Randständigkeit Spaß Spiele Sport Sport im Verein Sportarten machen Sportfeste und Sportprojekte Sportlehrer sportlichen Sportpädagogik Sporttreiben Sportunterricht Sportverein Tepper Unterricht Unterrichtsfach unterschiedlichen Verein aktiv Verhalten verschiedene viele Werning Werning/Lütje-Klose 2003 Wobei Ziel zunächst zwei Schüler 7,41

Bibliographic information