Bedeutung der zerebralen Geburtsschäden für die Entwicklung des Kindes in der Gesellschaft: eine katamnestische Untersuchung von 1067 in der Universitäts-Frauenklinik (Charité) der Humboldt-Universität zu Berlin geborener Kinder aus den Jahren 1950-1961

Front Cover
Thieme, 1971 - Birth injuries - 215 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
9
Ergebnisse Eigenes Material und Literatur
21
Auswertende Schlußbetrachtungen
89
Copyright

4 other sections not shown

Common terms and phrases

abnorme Anamnese Angaben Anmerkung asphyktisch geborenen Kindern Asphyxie Auswertung Autor/Jahr Autoren Beckenendlage Befunde blauasphyktisch Blutungen debil Debilität durchschnittlich Einfluß Einstellungsanomalien Eklampsie entbundenen Kindern Epilepsie erfaßt Ergebnisse erhöht Erstgebärende Fälle fanden Fetus Fieberkrämpfe folgende Forceps Forceps BM Frequenz Frühgeburten ganze Extraktion Geburtsdauer Geburtsgewicht geburtshilfliche Belastung geburtshilflichen geburtstraumatische Belastung genetische Faktoren geringgradig Gesamtmaterial Grund Gruppe Gruppierungen Handgriff Häufigkeit Hirnschaden Hydrozephalus Indikation Insgesamt Intelligenz Issel Jahren Kaiserschnitt Kind leichte Kindliche Mortalität Klinik Krämpfe Lebensjahr leicht verzögerte leichte Verhaltensstörung leichter motorischer Rückstand leichter Schaden Literatur Manualhilfe Mehrgebärenden meist Milieu Mitarb mittelschwerer Schaden Mutter Nabelschnurvorfall nachuntersuchten Kindern Nachuntersuchung Nachuntersuchungsergebnisse natum Neugeborenen neurologische Normvarianten Oligophrenie operativ entbunden Parese perinatal verstorbenen perinatale Mortalität Placenta praevia Plazenta protrahierten Geburten retardierte Schädellage Schädigungen schlechter HT Schwachsinn Schwangerschaft schwere Verhaltensstörung schweren Hirnschäden schweren zerebralen Schäden schwerer Schaden Sectio sozialen Spastik Spontangeburt statistisch Störungen Tabelle Toxoplasmose unserem Material Unterschied Untersuchungen vaginal Vakuumextraktion vorzeitiger Blasensprung wollen Zahl Zange Zangenentbindung zerebralen Spätschäden zitieren

Bibliographic information