Bedeutungswandel: Voraussetzungen, Ursachen und Verlauf

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 32 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, Note: 2,0, Universitat Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Nach der folgenden Einfuhrung in den Bedeutungswandel werde ich die Voraussetzungen fur diese Wandel aufzeigen und anschliessend einen Einblick in die Ursachen dessen geben. Abschliessend mochte ich den Verlauf von Bedeutungswandel anhand der Begriffe Arbeit und billig aufzeigen. Gegenstande, Gefuhle, Vorgange - alles Erdenkliche kann mit sprachlichen Mitteln beschrieben und bezeichnet werden. Man versieht die zu bezeichnenden Dinge mit Namen bzw. Worten. Steht man vor einem neuen Gegenstand, beispielsweise einer neuen technischen Errungenschaft, muss auch dieser mit einem sprachlichen Ausdruck benannt werden konnen Da Worte jedoch nicht direkt-kausal miteinander verbunden sind, also sprachliches Zeichen und Gegenstand in der aussersprachlichen Wirklichkeit nicht zwingend zusammengehoren, konnen sie mehrere Bedeutungen tragen (z.B. Bank als Geldinstitut und als Sitzgelegenheit), aber auch neue Verwendungsweisen ubernehmen1 (z.B. bedeutete geil bis vor ca. 30 Jahren ausschliesslich sexuell erregt," wahrend es heute etwa als Synonym zu super" etabliert ist). Dass keine direkte Verbindung besteht, ist leicht zu erkennen an den unterschiedlichen Bezeichnungen in verschiedenen Sprachen. Apfel im Deutschen und apple im Englischen gehen zwar auf einen gemeinsamen Ursprung zuruck, zu pommes im Franzosischen hingegen kann auf den ersten Blick keine Gemeinsamkeit erkannt werden und doch bezeichnet jedes dieser Worter dieselbe Frucht. Wird nun etwas Neues entdeckt oder erfunden, muss dieses wie oben bereits erwahnt mit einem Wort versehen werden. Aber wozu nachtelanges Kopfzerbrechen bei der Suche nach einer willkurlichen Wortneuschopfung? Einfacher ist es, eine Parallele zu bereits Existierendem zu ziehen. Das Wort mouse bzw. im Deutschen neben der englischen Bezeichnung auch Maus, hat sich im modernen Sprachgebrauch als"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information