Beeinflussung der objektiven Berichterstattung von Medien

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 28, 2011 - Business & Economics - 77 pages
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,3, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Konstanz, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Ziel der Arbeit Die vorliegende Arbeit möchte und kann nicht als Sichtweise aus dem „Elfenbeinturm der Wissenschaft“ verstanden werden. Vielmehr ist es Ziel der Diplomarbeit einen aktuellen und umfassenden Überblick über die Möglichkeiten der Beeinflussung der objektiven Berichterstattung von Medien zu geben. 1.1 Einleitung und Aufbau der Arbeit Neben einer einleitenden Vorstellung der Aufgabenbereiche von Journalismus und Public Relations1, notwendigen Begriffsdefinitionen und Erläuterungen zur Stellung der freien Presse in einem demokratischen Staat, gibt die vorliegende Arbeit einen Überblick über die Tätigkeiten und Auswirkungen von Public Relations Aktivitäten auf den Journalismus. Inhalt des 2. Kapitels ist eine aktuelle Bestandsaufnahme der Einschränkungen durch staatliche Institutionen, die eine objektive Berichterstattung der Medien tangieren. Dabei wird im Kapitel 2.1.2 auch auf die aktuelle Situation der Pressefreiheit in Deutschland eingegangen. Ergänzend zu dieser nationalen Betrachtung wird in Kapitel 8 ein “Blick über den Tellerrand“ geworfen, um Vorgehensweisen außerhalb von Deutschland darzulegen. Der Schwerpunkt dieser Betrachtung ist hierbei, aus Gründen der Aktualität, auf die Betrachtung von Russland und China gesetzt. Kapitel 3 und 4 geben einen Überblick über Tätigkeitsbereich, Aufgaben und Instrumente der beiden journalistischen Subsysteme, Journalismus und Public Relations. Kapitel 5 befasst sich eingehend mit den Beziehungsstrukturen von Journalismus und Public Relations. Im Anschluss daran werden in Kapitel 6 die Ursachen 1 Die Begriffe Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit finden in der vorliegenden Arbeit synonym Verwendung. 7 möglicher Beeinflussung journalistischer Aktivitäten betrachtet. Die Frage, inwiefern Investitionen durch Finanzinvestoren und renditegetriebenes Denken den Medienalltag beeinträchtigen, wird in Kapitel 7. versucht zu beantworten. Das 9. Kapitel fasst zum Abschluss die gewonnenen Erkenntnisse in einem Fazit zusammen. Darüber hinaus wird abschließend der Versuch eines Ausblicks gewagt.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
4
II
5
IV
6
V
8
VI
9
VII
14
VIII
17
IX
18
XXII
34
XXIII
37
XXIV
39
XXV
40
XXVI
41
XXVII
42
XXVIII
43
XXIX
45

X
19
XI
20
XII
21
XIV
22
XV
26
XVI
28
XVII
30
XVIII
31
XIX
32
XX
33
XXX
46
XXXI
47
XXXII
49
XXXIII
50
XXXIV
52
XXXV
54
XXXVI
56
XXXVII
59
XXXVIII
61

Common terms and phrases

abgerufen Agenda Setting Altmeppen Axel Springer Baerns BDZV Beeinflussung Beispiel Bentele Bereich berichten Berliner Zeitung bezeichnet Beziehungsstrukturen BFMSFJ Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger Bundeszentrale für politische Chefredakteur China Cicero Definition Deutsche Public Relations Deutscher Journalisten-Verband Deutscher Presserat Dow Jones DWDL.de Edeka ehemalige Einflussnahme Falschinformation Frankfurter Rundschau Google Guardian Hamburg Hintergrundgespräche Informanten Informantenschutz Informationen Innere Pressefreiheit Interessen interessengesteuerten Jahre Journalismus und Public Journalisten Kapitel Köln Kommunikation kritische Lufthansa Magazine Media Tenor Meinungsbildung Michael Murdoch muss Nachrichtenagenturen Nachrichtenportale Netzeitung Netzwerk Recherche News Norddeutscher Rundfunk NZ Netzeitung objektive Berichterstattung Objektivität Öffentlichkeit Petersburg/USA PR-Agentur Presse Pressefreiheit Pressekodex Pressekonferenzen Presselandschaft Pressemitteilungen Printmedien ProSieben-Sat.1 Public Relations Public Relations Gesellschaft Rahmen Redaktion redaktionelle Regierung regierungskritische Reporter ohne Grenzen Reporters Without Borders Richtlinie Röttger russischen Russland Sachverhalt somit Spiegel Online staatliche Süddeutsche Zeitung Tagesschau.de Tagesspiegel Online tageszeitung Tätigkeit Tendenzschutz Times Deutschland Unabhängigkeit unsere Verlagsgenossenschaft eG Verleger Wall Street Journal weiter Welt Online Wikimedia Foundation Inc

Bibliographic information