Befristete Arbeitsverträge (Stand 2006)

Front Cover
GRIN Verlag, May 28, 2008 - Law - 10 pages
0 Reviews
Befristete Arbeitsverträge sind im Alltag immer häufiger anzutreffen. Sie sind deshalb bei Unternehmen beliebt, weil sie die Möglichkeit bieten, sich nicht sofort fest an einen Mitarbeiter zu binden. Nun sollte jedoch den Arbeitgebern diese Möglichkeit nicht allzu leicht gemacht werden, denn die Versuchung, sich zu großen Teilen auf befristete Arbeitsverträge einzulassen wäre doch zu groß. Hier kommt das Teilzeitbefristungsgesetz ins Spiel, welches die Unternehmen in dieser Hinsicht stark einschränkt und den Arbeitnehmern die Möglichkeit bietet zu prüfen, ob die Befristung tatsächlich rechtmäßig ist. Diese Arbeit erklärt die wichtigsten Punkte des Teilzeitbefristungsgesetzes und macht auf die verschiedenen zu beachtenden Regelungen aufmerksam, um richtig mit diesem Gesetz umgehen zu können.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

abgeschlossen Ablauf Abschluss des Vertrages älteren Mitarbeitern angewendet Arbeitskraft Arbeitsleistung Arbeitsverhältnis beginnt Arbeitsvertrag ohne sachlichen ARTEN DER BEFRISTETEN beachten bedeutet Befristet beschäftigte befristete Arbeitsverträge 2001 BEFRISTETEN BESCHÄFTIGUNG BEFRISTUNG MIT SACHGRUND BEFRISTUNG OHNE SACHGRUND Befristung ohne sachlichen Befristung unwirksam Befristungsabrede BEFRISTUNGSGESETZ TZBFG Begründung besteht bestimmten Voraussetzungen darf Dauer Diskriminierung DISKRIMINIERUNGSVERBOT eingegangen Einstellung ENDE DES BEFRISTETEN endet Erforderlich gerechtfertigt geschlossen Gesetz gesonderte gilt handeln heißt hierfür Jahren kalendermäßige Befristung Korinth Kündigung bedarf Leitfaden Mailänder/Heise/Will/Worch/Worzalla Mehrbedarf Michael MÖGLICHKEITEN DER BEFRISTUNG muss neue allgemeine Gleichbehandlungsgesetz Neue Zeitschrift notwendig Praxis Prognose Projekt rechtfertigen RECHTLICHE MÖGLICHKEITEN rechtmäßig RECHTSFOLGEN UNWIRKSAMER BEFRISTUNGSVEREINBARUNGEN RECHTSGRUNDLAGE TEILZEIT RECHTSGRUNDLAGEN BEFRISTETER ARBEITSVERTRÄGE Regelung Richtlinie SACHGRUND MITÄLTEREN ARBEITNEHMERN sachlichen Grund SCHRIFTFORM schriftlich sinnvoll Somit Streitfall Tätigkeiten Tatsachen Teilzeit/Befristete Arbeitsverträge 2001 Teilzeitarbeit und befristete unbefristete Verträge unbestimmte Unsicherheit Unternehmen Variante Vereinbarungen Vergleichbar VORAUSSETZUNG BEI VERLÄNGERUNGEN vorübergehenden Bedarf WEITERE VORAUSSETZUNGEN Wissen des Arbeitgebers zeitlich Zeitpunkt Zeitschrift für Arbeitsrecht Zulässigkeit zuvor bestanden zwei

Bibliographic information