Begegnungs- und Vermeidungsstrategien von Plagiaten am Beispiel der BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH

Front Cover
GRIN Verlag, Nov 9, 2005 - Business & Economics - 82 pages
Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Veranstaltung: Produktpiraterie, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit dem Phänomen der Produkt- und Markenpiraterie, im Besonderen mit dem Auftreten von Plagiaten am Beispiel von Kunststoffbehältern der BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH. Es werden Hintergründe, Ursachen und Auswirkungen von Produkt- und Markenpiraterie dargestellt. Juristische Rahmenbedingungen verdeutlichen die Ausprägungen dieses Phänomens und geben Auskunft über Schutzmaßnahmen. Folger von Pionierunternehmen treten immer dann auf, wenn der Markt diesen eine Teilhabe am Erfolg von Innovationen ermöglicht. Grundsätzlich kann der Folger das Produkt nachbauen oder es verbessern, wenn keine gewerblichen Schutzrechte wie z.B. Patente oder Markenrechte zur Anwendung kommen. Doch immer häufiger werden Schutzrechte umgangen, so dass der Pionier keine rechtlichen Maßnahmen ergreifen kann, um weiterhin von seinem Erfolg alleine zu profitieren. Nun gilt es, Maßnahmen zu ergreifen, die entweder prophylaktisch Imitationen verhindern oder mit bestehenden, legalen Imitationen umgehen. Im Rahmen des Marketing-Mix werden analog zu den betreffenden Instrumenten Möglichkeiten aufgezeigt, die diesbezüglich in Frage kommen. Aufgrund von Expansionsüberlegungen nach Fernost werden Maßnahmen der Marktbearbeitung für BITO genannt, die der Risikominimierung dienen und den Schutz des geistigen Eigentums fördern. Es ist von besonderer Wichtigkeit, dass Maßnahmen zum Umgang und zur Vermeidung von Produkt- und Markenpiraterie auf das gesamte Unternehmen abgestimmt werden, sich im Marketing-Mix wieder finden und in strategischen Planungen einen festen Platz einnehmen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Abbildung Abnehmer Aktion Plagiarius e.V. Anbieter Androhung von Rechtsfolgen Angebotspolitische Anmeldung Arretierung asiatischen Raum aufgrund Aushebesicherung Behälter Behältertypen Berufsakademie Mannheim besonders BITO BITO-Lagertechnik Bittmann bspw Busch/Dögl/Unger China chinesischen Design Deutschen Patent Dichtl/Issing Dienstleistungen ebenda Erfindung etablierten Etikettenfeld etwaige Europäisches Falle Fischer Folger Formschräge Gebrauchsmuster geistigen Eigentums gesamten Geschmacksmuster geschützt Gewerbliche Schutzrechte großes Unternehmen höhere Imitation Imitator Innovation internationalen Jahre Joint Ventures KMB des Wettbewerbers kommt Kompatibilität könnte Kooperation kopiert Kunden Kundenbindung Lagertechnik Bittmann Marken Markenpiraterie Marketing Marketing-Mix Markt Marktdurchdringung Markteintritte Markteintrittsbarrieren Maßnahmen MB von BITO Me-too Me-too-Produkten Mehrwegbehälter des Wettbewerbers Möglichkeiten muss Nachahmerprodukts Nachahmung Nachteile neue Original Pepels Pionier Pionierprodukts Pioniervorteil Plagiarius Plagiat Plagiatoren Plagiatsfällen Produkt Produktdifferenzierungen Produktlebenszyklus Produktpiraten Produktpiraterie Produktpirateriegesetz Rahmen Rahmenbedingungen relativ Schutz des geistigen Schutzdauer Sichtlagerkasten siehe Anhang SLK des Wettbewerbers sollte somit Stapelbügel Stecklager Stirnseite strategische technische Technologie unterschiedlich Urheberrecht Verhalten Verpackungsverordnung Vidal Vorsprung Vorteile weitere Weiterhin wesentlich Wettbewerbsvorteile Wirtschaft www.wipo.int Zusatznutzen

Bibliographic information