Begrifflichkeiten zur Datierung der Globalisierung

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 64 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachubergreifend), Note: 1,7, Technische Universitat Chemnitz (Germanistik und Kommunikation), Veranstaltung: Globalisierung, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit soll es nach einer ersten Annaherung an den Begriff der Globalisierung sein, verschiedene Datierungsansatze nachzuvollziehen, zu prufen worin ihre Schwachen und ihr Nutzen liegen konnten, um abschliessend der Frage nachzugehen, ob der eine oder andere Ansatz geeigneter ist, um die heute als Globalisierung" bezeichneten Entwicklungen zu erklaren. Die These soll sein, dass dies nicht der Fall ist. Texte aus dem 19. Jahrhundert, wie beispielsweise das Kommunistische Manifest" von Karl Marx und Friedrich Engels oder der Roman Der Nachsommer" von Adalbert Stifter, zeigen, dass die moderne Globalisierung schon zu jener Zeit begonnen hat und im damaligen Bewusstsein als der Beginn einer Zukunft erlebt [wurde], die, wie wir inzwischen wissen, seitdem nicht aufgehort hat zu beginnen."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information