Beiträge zur Thukydides-Rezeption während des 15. und 16. Jahrhunderts in Italien und Deutschland

Front Cover
P. Lang, 1990 - Classical philology - 262 pages
Ausgangspunkt dieser Abhandlung ist die Frage nach der Bedeutsamkeit des Thukydides fur die Entstehung der neuzeitlichen Geschichtswissenschaft. Sie untersucht anhand ausgewahlter Kapitel den Einfluss des griechischen Historikers auf italienische und deutsche Humanisten und Geschichtsschreiber bzw. -theoretiker. Es kann nachgewiesen werden, dass in Italien besonders der geniale methodisch-kritische Zugriff von Thukydides seine Rezipienten in einer Zeit der neuen Besinnung auf den Menschen faszinierte. Die ganz anders geartete protestantische Geschichtstheologie nahm diese 'anthropologische' Sicht auf und bahnte so der neuzeitlichen Historiographie den Weg."

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

EINLEITUNG
11
DIE BESCHÄFTIGUNG MIT THUKYDIDES IN ITALIEN _
19
THUKYDIDESREZEPTION IN DEUTSCHLAND
93
Copyright

3 other sections not shown

Common terms and phrases

Bibliographic information