Beiträge zur Klinischen Chirurgie, Volume 5

Front Cover
Verlag der H. Laupp'schen Buchhandlung., 1889 - Surgery
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 6 - De l'endoscope, et de ses applications au diagnostic et au traitement des affections de l'urèthre et de la vessie.
Page 323 - Fig. l . Endoskopisches Bild eines auf dem Blasenboden liegenden kleinen harnsauren Steines. Unter der dunkelbraunen Masse des Steines erblickt man seinen durch das Licht des Instrumentes auf der Schleimhaut erzeugten Schatten. Letztere zeigt zierliche Gefässverzweigungen. Das Concrement wurde vom Verf. mittelst Litholapaxie entfernt. Fig. 2.
Page 336 - Anhaltspunkten bezüglich Gonorrhoe wird das Cystoskop in Verbindung mit der Sondierung und Palpation es ermöglichen, anderweitige Ursachen der Cystitis auszuschliessen oder zu erkennen. 4. Strikturen: Die endoskopische Untersuchung ermöglicht die sofortige Unterscheidung der spastischen von den Narbenstrikturen; ebenso werden Strikturen vortäuschende Anomalien der Harnröhre am leichtesten und sichersten durch das Endoskop erkannt. Je weisser, glänzender im endoskopischen Bilde das Strikturgewebe...
Page 335 - Blase ist z» diagnostischen Zwecken das Elektroendoskop resp. Cystoskop vorzuziehen. Für die einzelnen Krankheitsformen ergibt sich folgendes : 1. Urethritis chron.: In jedem einzelnen Falle soll die endoskopische Untersuchung behufs Feststellung der Diagnose vorgenommen werden. Bei alten, Jahre lang bestehenden Urethritiden mit hochgradigen Veränderungen der Schleimhaut ist die endoskopische Behandlung immer durchzuführen, da sie in solchen Fällen von allen Behandlungsmethoden die besten und...
Page 231 - ... dritten Tage an erwarten kann. Man findet es nicht selten, dass in einzelnen bestimmten Positionen, so lange dieselben ruhig eingehalten werden, der Harn in der Blase bleibt. Bedingt wird dies dadurch, dass entweder, am leichtesten bei spaltförmiger Fistel, die Ränder sich dicht aneinander legen, oder dass das Lumen der Fistel durch die hintere Scheidenwand oder den Cervix verlegt wird. Es kann dann mitunter auf normalem Wege Harn entleert werden. Die Harnröhrenscheidenfisteln haben weit weniger...
Page 238 - Mund ableitenden Darmendes hergestellt und der Anus praeternat. in eine Fist. ileovag. verwandelt. Damit war die Möglichkeit gegeben, die Lücke zwischen Darm und Scheide durch Anfrischung und Naht wie eine einfache Mastdarmscheidenfistel zum Verschluss zu bringen. Der Fall, der bisher als der einzige nach Plan und Erfolg gelungene vorliegt, ist so wichtig, dass ich ihn ausführlicher referire. Er betraf eine 23j. zarte Frau von tuberkulöser Abstammung, welche bei ihrer...
Page 228 - ... Polypenzange mit Schwierigkeit, die durch das bedeutende Volum bewirkt war, eine gelbe Wachskugel von der Grosse einer grossen Orange. Sie hatte die Scheide allseitig zu massiger Spannung obstruirt und wie es scheint theils durch ihre gleichmässige Rundung, Glätte und indifferente Beschaffenheit, theils durch den Abschluss des Luftzutrittes zu den Scheidensekreten, so ungewöhnlich wenig gereizt, dass sich die Wandungen dahinter so wie die Port. vag. zwar aufgelockert und stärker geröthet,...
Page 323 - Steines auf, die gegen die Farbe der benachbarten Sehfelder ganz bedeutend kontrastiert und durch die Beleuchtungsverhältnisse kaum merklich modifiziert wird. Namentlich auffallend erscheint das Farbenverhältnis an der Peripherie des Steines bei gleichzeitiger Einstellung eines Teiles der Mucosa. Nebst der Farbe kommt sodann die Oberfläche in Betracht, deren Beschaffenheit genau wahrgenommen werden kann. Jede Unebenheit wird mit vollkommener Deutlichkeit bemerkt. Durch Verschiebung des Endoskops...
Page 107 - Hypochondriuin, welchem sich, wie zur Bildung eines T, ein dem äusseren Rande des M. rectus folgender Längsschnitt anfügt, beide zu 10 — 15 Ctm. lang, eröffnen die Bauchhöhle in geeigneter Weise. Die an die untere Leberfläche befestigte Gallenblase liegt mit ihrer Kuppe frei vor. Schiebt man nun durch Einführung eines grösseren flachen Schwammes oder Ballens von Krüllgaze das Colon und mit ihm die Dünndarmmassen nach abwärts unter die...
Page 10 - ... Urethra bedient sich G. verschieden langer Instrumente (4, 6, 10 und 13 cm lang); das Kaliber variiert zwischen mindestens Nr. 14 bis höchstens Nr. 24 der Charriere'schen Skala. Grünfeld wendet jedoch Nummern, die kleiner als 16 und grösser als 22 sind, selten an. b. Das gerade gefensterte Endoskop besteht aus einem cylindrischen Metalltubus, dessen viscerales Ende mit einem Planglas geschlossen ist. Zur Vermeidung störender Reflexe steht das Glas nicht senkrecht, sondern etwas schräg zur...

Bibliographic information