Bericht über die Thätigkeit der St. Gallischen Naturwissenschaftlichen Gesellschaft während des Vereinsjahres ...

Front Cover
Scheitlin und Zollikofer, 1889 - Natural history
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 68 - Bern. Geologische Commission der schweizerischen naturforschenden Gesellschaft. Beiträge zur geologischen Karte der Schweiz : Beilage zur 24.
Page 335 - Wasser, wenn sie es in der Milch bekommen. Einerlei, ob 334 im Sommer oder Winter, kaum jemals findet sich eine Mutter oder eine Amme, welcher es einfällt, dass das Kind durstig sein kann, ohne gleichzeitig hungrig zu sein. Sicherlich ist, wie Jacoby sagt, manches Unbehagen und manches Kranksein des Säuglings dadurch bedingt, dass er essen muss, um nicht Durst zu leiden, und oft Durst zu leiden hat, weil der überangestrengte und verdorbene Magen keine Nahrung in unregelmässigen und kurzen Zwischenräumen...
Page 222 - Teale aa 0. pag. XI. 221 angepasst hat, auch die Forderungen der Gesundheitspflege zur Erfüllung zu bringen."* Der Hygieiniker vom Fach ruft uns zu: „Gebt dem Volke reine Wohnungen, gewöhnt es an solche, und die ganze Gesellschaft wird in wirtschaftlicher, politischer, besonders aber in sanitärer Hinsicht ungeheure Fortschritte machen.
Page 322 - ... der Gesundheitspflege, haben längst das praktische Gefühl und die Käser den Ellbogen bei Messungen der Molkenwärme abgeschafft und den genaueren Thermometer gekauft, um ihre Producte nicht zu verderben ; er fehlt aber noch in einer erschreckenden Menge von Kinderstuben, und das zarte Menschenkind wird im Zimmer und Bad allen möglichen guten und schlechten Temperaturen ausgesetzt und soll dabei gedeihen ! Ich erinnere nur an den bekannten Fall, wo einer Hebamme in Elbing von 380 selbst entbundenen...
Page 343 - Veranlassungen zu entdecken und zu entfernen, sowie sie auch Ändern bekannt zu geben ; wir sollen ganz besonders den Müttern und Eltern überhaupt die grosse Wahrheit einprägen, dass das Leben ihrer Kinder grösstentheils in ihren eigenen Händen liegt und auf ihrer Aufmerksamkeit und Fürsorge für dieselben beruht. So ist für uns Aerzte auch eine schöne Aufgabe die Verbreitung von Kenntnissen über Gesundheitspflege, sowohl des Erwachsenen als des Kindes, die Vertilgung und Bekämpfung eingewurzelter,...
Page 212 - Arbeits gemach versorgen, dann wird er ein wahres Missgeschick : grosse Temperatursprünge, ab und zu verbrannter Staub mit widrigem Gerüche, ganz besonders oft aber Kohlenoxydausströmung durch schlotternde Fugen oder vom Roste, mit langsam und 212 sicher eintretender Schädigung der Gesundheit. Der Kanonenofen ist der böse Freund des armen Mannes. Sehr viel besser, ja ganz gut wird der eiserne Ofen, wenn er so eingerichtet ist, dass das Feuer ganz langsam brennt, wie im Mica-Of'en, oder wenn...
Page 232 - Blühen einer grossen Zahl von Gräsern der Ebene sorgfältige Beobachtungen angestellt (siehe Godron, de la floraison des Graminees. Memoires de la Societe nationale des sciences naturelles de Cherbourg. Tome XVII, pag. 105, 1873). Ich habe dieselben im I. und II. 232 Theile der „besten Futterpflanzen" weitergeführt und will hier noch einige Ergänzungen bringen, die sich auf alpine Arten beziehen.
Page 212 - Luftwärme, weil er sehr viele Eigenwärme an die Wände abgeben muss. Man kann das Feuer tiefer in's Zimmer hereinnehmen, mit einer eisernen Kapsel bedecken und den Rauch durch ein Rohr ableiten, dann hat man den Kanonenofen, der schnell heizt, gewaltig strahlt und rasch nachlässt, wenn das Feuer auslöscht. Er spart das Brennmaterial, ist immer schlagfertig, heizt die Stube des Arbeiters sofort und für die wenigen Stunden ihrer Benutzung, und gibt auch Gelegenheit zum Kochen. Aber dieses füllt...
Page 140 - ... roth das Eisenoxyd, um so blauer ist der Stein, je brauner das Erz wird, desto mehr bleicht der Stein ab und wird förmlich berggrün in der lichten ockerfarbigen Umgebung. Dieses Gemenge von Türkis und Eisenerz liegt in engeren oder weiteren Spalten des ächten...
Page 214 - ... Stubenofen mehrere Zimmer. Nun kann man den Ofen auch in den Kellerraum stellen, mit einer kleinen gemauerten Kammer umgeben und aus dieser Luftcanäle in die einzelnen Zimmer des Hauses führen : dann hat man eine Luftheizung. Leider macht man den Ofen nicht so ungeheuer gross, dass er den Kachelöfen aller Zimmer gleich käme, sondern baut ihn kleiner, wenn man es gut macht aus Eisen und Stein, gewöhnlich aber nur als eisernen , Feuertopf ", und erhitzt ihn stärker; dadurch entstehen dann...

Bibliographic information