Berufliche Belastungen von schulischen Sportlehrkräften

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 94 pages
0 Reviews
Examensarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sport - Sportpadagogik, Didaktik, Note: 2,7, Deutsche Sporthochschule Koln (Institut fur Sportdidaktik), 56 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kaum ein anderer Berufsstand ist in der Offentlichkeit einer solch kontroversen Diskussion uber Berufstatigkeit, berufliche Belastung und deren Beanspruchungsfolgen ausgesetzt wie der des Lehrers (vgl. RUDOW 1995: 3). Neuere Studien untersuchen arbeits- und organisationsbedingte Belastungsmomente und verdeutlichen, dass jeder Beruf, auch der des Lehrers, seine ihm charakteristischen Merkmale der Anforderungen hat (vgl. KORNER 2002: 56). Im Ergebnis zeigt sich, dass im Vergleich zu anderen Berufen der Lehrerberuf heutzutage aus vielen verschiedenen Grunden als einer der anstrengendsten Berufe uberhaupt gilt (vgl. KORNER 2002: 152).Wenn jeder Beruf seine charakteristischen Merkmale aufweist, stellt sich die Frage, ob man auch lehrerfachspezifische Unterschiede hinsichtlich der beruflichen Anforderungen sichtbar machen kann. Aus der grundsatzlich heterogenen Gruppe der Lehrer lasst sich der Sportlehrer herausgreifen, da der Sportunterricht sich sehr deutlich von anderen Fachern unterscheidet. Kann Sportunterricht uberhaupt belastend auf den Lehrer wirken, wo doch der Sport und somit auch der Sportunterricht als gesund und gesundheitsforderlich angesehen werden (vgl. HUNDELOH 2005:142)? Folgende Leitfragen bestimmen den Aufbau der Arbeit: 1.Welchen Anforderungen hat der Lehrer in seiner beruflichen Tatigkeit gerecht zu werden? 2.Wie ist der theoretische Zusammenhang zwischen den Anforderungen, der Belastungssituation und den Beanspruchungsfolgen im Lehrerberuf? 3.Welche potentiellen Belastungsfaktoren beinhaltet der Sportunterricht fur den Sportlehrer? 4.Wie ist das tatsachlich wahrgenommene Belastungsempfinden der Sportlehrer? 5.Welche Beanspruchungsfolgen treten aufgrund der Belastungen beim Lehrer auf?

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information