Berufsalltag und Selbstwahrnehmung eines türkischen Süßigkeiten-Einzelhändlers

Front Cover
GRIN Verlag, 2013 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,0, Hochschule Fulda (Sozial- und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Qualitative Forschungsmethoden, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Turken gelten als die Feinschmecker des Orients," und die turkische Esskultur gehort zu den vielseitigsten Kuchen der Welt. Dennoch fallt hierzulande den meisten Menschen bei dem Gedanken an die turkische Kuche wahrscheinlich zuerst der Doner-Kebab ein. Vor allem vor dem Hintergrund, dass die Vielfalt turkischer Lebensmittel zunimmt, erscheint es lohnenswert das Fremde in der Nahe" zu entdecken und die entsprechenden Produkte naher zu beleuchten. Diese Arbeit analysiert ein offenes Interview mit mit einem turkischen Sussigkeiten-Einzelhandler, der Auskunft zu seinen Produkten, seiner Kundschaft sowie seiner betriebswirtschaftlichen Planung gibt. Im Rahmen der Auswertung wird untersucht ob sich in diesem Einzelfall typische Eigenschaften" von turkischen Selbstandigen bestatigen, wie er seine Kunden wahrnimmt und wie er sein gesellschaftliches Umfeld beurteilt. Ausserdem werden die Herausforderungen im Geschaftsalltag thematisiert."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung und Fragestellung
2
Feldzugang und Untersuchungsmethodik
6
Darstellung der Methoden zur Datenauswertung
10
Fazit und Plan für mögliche weitere Forschung
24
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information