Berufsbilder in der Beschaffung: Ergebnisse einer Delphi-Studie

Front Cover
Springer-Verlag, Apr 28, 2005 - Business & Economics - 444 pages
0 Reviews
Elisabeth Frohlich-Glantschnig weist drei durch unterschiedliche Aufgabenfelder und korrespondierende Kompetenzen charakterisierte Berufsteilbilder nach: Bedarfs-, Lieferanten- und Prozessmanager. Sie entwickelt einzelne Lernsituationen, die Beschaffungsverantwortliche fur den zieladaquaten Einsatz personalentwicklungspolitischer Massnahmen sensibilisieren, und zeigt, wie sich eine effiziente Personalentwicklungskonzeption etablieren lasst
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

AUHAU EINES PRAHOLOGISCHEN
5
Zusammenhang zwischen Purchasing Procurement und Supply Management Aktivitäten
9
Entwicklungsphasen der Beschaffungsfunktion
11
Beschaffungsobjektkategorien
14
Eine mögliche Prozeßstruktur des Beschaffungsmarketing
17
Relevante Bezugswissenschaften
20
Arbeitswissenschaften und ihre Bedeutung für das explorative Design
25
Ein möglicher Personalplanungsprozeß
29
Evaluationsmodell
91
Wegweiserdurch die weiteren Kapitel der Arbeit
92
Exemplarische Vorgehensweise zur Generierung möglicher Aufgabenfelder in der Beschaffung
97
Entwicklung einer möglichen Bündelungssystematik nach dem Konzept der Ganzheitlichkeit
103
Faktoren der Leistung
129
Teamfähigkeit
168
Zur Erhebungsmethodik
196
Erprobungsphase Die Pilotstudie
230

Diffuses Berufsverständnis in der Beschaffung
38
Zur Systematisierung weiterer theoretischer Überlegungen
43
Phasen beruflicher Entwicklung
49
Paradigmen des Entwicklungsbegriffs und ihre Nutzbarkeit im explorativen Design
53
Theoretische Konzeptionen der Personalentwicklung
54
Konsequenzen fur die explorative Studie
60
Zum explorativen Forschungsprozeß
78
Funktionszyklus der Personalentwicklung
79
Systematische Personalentwicklungsevaluation
89
Anwendungsphase Durchführung der DelphiStudie
237
DARSTELLUNG DER ERGEBNISSE
251
Die Bedeutung des situativen Handlungsrahmens für die Wahrnehmung beschaffungs
299
Pointierung zukünftig relevanter Kompetenzteilbereiche
360
ZUSAMMENFASSUNG UND FORSCHUNGSDESlDERATA
369
Literaturverzeichnis
379
Anhang
429
Fragebogen zum DelphiDesign 2 Runde
444
Copyright

Common terms and phrases

Abbildung Amold Anforderungen Ansätze Arbeit Arbeitsanalyse Arbeitswissenschaft Aspekte Aufbau Aufgaben Aufgabenfelder Aufgabenstellung Aufl Ausführungen in Abschnitt Aussagen Bedarfsmanager Bedeutung Befragung Begriff Berthel beruflichen Beschaffung Beschaffungsfunktion Beschaffungshandeln Beschaffungsmanagement Beschaffungsmarketing 2004 Beschaffungsmarktforschung Beschaffungsmitarbeiter beschaffungspolitischen beschaffungspolitischen Handelns Beschreibung bestimmte Betriebswirtschaftslehre Darstellung definiert Definition Delphi Delphi-Befragung Delphi-Methode Delphi-Studie Drumm Einkauf Einsatz empirischen entsprechenden Entwicklung Ergebnisse Etablierung Experten Explorative Forschung Fachkompetenz Fähigkeit finden findet Forschungsdesign Forschungsvorhabens Fragebogen Funktionsbereich Grandke Grundlage Hader Handlungskompetenz Hintergrund hrsg Kapitel Kompetenzfelder konkreten Konzept Koppelmann Lemen Lieferanten Lieferantenmanagement Lieferantenmanager Literatur lm Rahmen ln Anlehnung lnformationen lnhalte Logistik Maßnahmen Materialwirtschaft Materialwirtschaft 2001 Methoden Methodenkompetenz Mitarbeiter möglicher Neuberger Notwendigkeit Personal Personalentwicklung Personalentwicklung 1994 Personalentwicklungsmaßnahmen Personalmanagement Personalmanagement 2000 Personalplanung Personalwesen Personalwirtschaft Planung Problemstellungen Prozeßmanagement Prozeßmanager Purchasing 2002 Qualifikation qualitativen Quartil relevanter Schlüsselqualifikationen 1998 Selbstkompetenz Selbstorganisation soll sollte sowie Soziale Kompetenz strategischen Studie Supply Chain Management Team theoretischen Überblick Überlegungen Untemehmen unterschiedliche Verfahren Verständnis Vorgehensweise Wahmehmung weiteren wesentlichen Zeitmanagement Ziel zukünftig zunehmend

References to this book

About the author (2005)

PD Dr. Elisabeth Frohlich-Glantschnig habilitierte sich am Seminar fur Beschaffung und Produktpolitik der Universitat zu Koln.

Bibliographic information