Beschreiben – Verstehen – Interpretieren. Stand und Perspektiven International und Interkulturell Vergleichender Erziehungswissenschaft in Deutschland

Front Cover
Sabine Hornberg, İnci Dirim, Gregor Lang-Wojtasik, Paul Mecheril
Waxmann Verlag, 2009 - Education - 209 pages
0 Reviews
Angesichts von fortschreitenden Prozessen der Internationalisierung und Globalisierung, aber auch von drängenden Fragen im Zusammenhang mit multikulturellen Erziehungs- und Bildungskontexten sieht sich die International und Interkulturell Vergleichende Erziehungswissenschaft mit vielfältigen An- und Herausforderungen konfrontiert.

Die in diesem Band versammelten Beiträge knüpfen hier an: Sie werfen Schlaglichter auf Stand und Perspektiven dieser Teildisziplin heute und erörtern Entwicklungslinien und zentrale Fragestellungen der Vergleichenden Erziehungswissenschaft in Deutschland seit 1966.

Mit Beiträgen von Christel Adick, Barbara Asbrand, Ulrich Baumann, ?nci Dirim, Sabine Hornberg, Gregor Lang-Wojtasik, Paul Mecheril, Wolfgang Mitter, Arnd-Michael Nohl, Volker Schubert, Gita Steiner-Khamsi, Peter J. Weber.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

III Kulturen interpretieren
157
Autorinnen und Autoren
201
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Adick Asbrand außerschulischen Begriff Beispiel Beitrag benchmarks Bildungsforschung Bildungspolitik Bohnsack Brecht Budrich Civic Education Comparative Education comparison computer literacy countries deutschen Deutschland development Differenz dokumentarischen Methode Ebene educational reforms educational systems empirischen ersten Erziehung und Bildung Erziehungswissen Forscher Frage Gegenstand Gesellschaft Globalen Lernens Globalisierung Gogolin government Gruppendiskussionen Handeln Helsper Hermeneutik Hrsg Informations Interkulturell Vergleichende Erziehungswissenschaft Interkulturelle Erziehung Interkulturellen Pädagogik international knowledge banks International und Interkulturell jeweiligen Jugendlichen Kommunikationstechnologien komparative Analyse Kompetenz Kontext Konzept kulturellen kulturelles Kapital Ländern Leske lich Luhmann make Mecheril Medienkompetenz Menschen methodologischen Migrantinnen Migration Migrationsgesellschaft natio-ethno-kulturelle national need New York Nichtregierungsorganisationen Nohl OECD Opladen Organisationen Orientierung Perspektiven policy politischer Praktiken Praxis public qualitativ-empirischen Untersuchungen qualitative Forschung Reflexion schen Scheunpflug schools Schriewer Schule senschaft sowie sozialen sozialwissenschaftliche standards Statusgruppen Steiner-Khamsi studies Study Suhrkamp tertium comparationis theoretisch Theorie TIMSS tion Typiken typologisch situierten Fallgruppen UNESCO unsere Unterschied Vergleichenden Erziehungswissenschaft Waxmann Wissen Wissenschaft Wissensformen World Bank

Bibliographic information