Besonderheiten des Techniktrainings bei Kindern und Jugendlichen

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 24 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Sport - Sportpadagogik, Didaktik, Note: 1,7, Otto-von-Guericke-Universitat Magdeburg, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Arbeit beschreibt die Besonderheiten des Techniktrainings in den technisch-koordinativen Sportarten unter der Sicht von Kindern und Jugendlichen, Abstract: Ein wesentlicher Teil des sportlichen Trainings ist das Erlernen und Anwenden sportlicher Techniken. Aus dem Verlangen nach sportlichen Hochstleistungen ergibt sich die Forderung, immer zeitiger mit dem Training - im besonderen dem technischen - zu beginnen. In den technisch-kompositorischen Sportarten trifft das gerade auf Kinder und Jugendliche zu. Ich erklare im ersten Teil die Begriffe Techniktraining sowie Kindheit und Jugend unter trainingsrelevanter Sichtweise. Dann werde ich auf die psychologischen, physiologischen und motorischen Bedingungen von Kindern und Jugendlichen eingehen. Ich werde eine, auf fur meine Arbeit wesentliche Punkte beschrankte, Zusammenfassung der zahlreich vorhanden Fachliteratur geben. Die Voraussetzungen fur ein erfolgreiches Techniktraining mussen genauso aus der Sicht von Kindern und Jugendlichen betrachtet werden wie die Durchfuhrung des Trainings. Es sollen die signifikantesten Unterschiede des Techniktrainings zwischen Kindern und Jugendlichen und Erwachsenen aufgezeigt werden. Da hier die Trainingswissenschaft generell noch in den Kinderschuhen steckt, beschranke ich mich auf die vorhandenen Erkenntnisse und meine eigenen Erfahrungen aus der Trainingspraxis kommen. Im letzten Teil mochte ich noch auf einige Probleme bei der Schaffung von Voraussetzungen, der Durchfuhrung und Kontrolle des Techniktrainings und praktische Losungsvorschlage eingehen."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhalt
3
Besonderheiten bei Kindern und Jugendlichen
11
Literatur
17
Copyright

Common terms and phrases

André Schatz Besonderheiten Anforderungen Anweisungen Anwenden der Techniken Anwenden sportlicher Techniken Beginn der sportlichen Beschreibungen Besonderheiten des Techniktrainings Bewegung Technik Bewegungsaufgaben Bewegungsausführung Bewegungsfolgen Bewegungslernen Bewegungsmuster Bewegungsvorstellung Biomechanik Definition sportliche Disziplin Eigene Erfahrungen einigen Sportarten Erlernen und Anwenden Erwachsenen folgen die ersten Gehirn Gerade gesamten Trainingsprozess gezielt gibt Hauptaufgaben des Techniktrainings hohes technisches Niveau individuellen Voraussetzungen Informationen Informationsgebung Informationsgestaltung Informationsverarbeitung Jugendlichen GRIN Verlag Kindern und Jugendlichen konditionellen Fähigkeiten koordinativen Körperhöhe Lebensjahr Leitbildern lernen Lernfortschritt Lerntraining Lernvoraussetzungen Lösungen Magdeburg Martin/Carl/Lehnertz Massenzunahme Motorische Entwicklung natürlichen Lernantriebe neue Bewegungen Phase Physische Plastizität Probleme Prozess psychischen Merkmal Pubertät Punkte zu beachten Reafferenz Regelkreis Schaffung Schritte des Techniktrainings Seminararbeit Spezialisierung sportartspezifische Sportler muss sportlichen Ausbildung sportlichen Trainings Sportwissenschaft Techniktraining muss Techniktrainings bei Kindern technisch-kompositorischen Sportarten technischer Fertigkeiten Trainer Trainingsgeräte zu finden Trainingsinhalte trainingsrelevanter Sichtweise Trainingswissenschaft Üben übergeordnete Bedeutung Überlernen variabel verfügbar veränderte Kraft-Last-Verhältnisse Veränderungen Verbesserung Verknöcherung Viele Techniken vorhandenen Wachstum weitere Wettkämpfe wichtigsten Korrekturen Ziele des Techniktrainings

Bibliographic information