Besonderheiten des Tourismus in Schwellenländern am Beispiel von Bali

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 24 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,7, bbw Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Tourismus ist ein Wachstumssektor, der seit mehreren Jahrzehnten kontrovers diskutiert wird. Im Mittelpunkt stehen dabei v. a. die ökonomischen, ökologischen und soziokulturellen Auswirkungen, besonders in Entwicklungs- und Schwellenländern. Diese Arbeit behandelt die Besonderheiten des Tourismus in Schwellenländern und greift dabei zur Demonstration des Themas auf Bali, dem Touristenzentrum Indonesiens, zurück. In Kapitel 2 werden zunächst die Begriffe "Tourismus" und "Schwellenländer" definiert. Es werden die Merkmale der Schwellenländer und die Länder, die als solche gelten, genannt. Kapitel 3 stellt kurz die Entwicklung des Tourismus in Schwellenländern dar und bezieht sich dabei auf die Geschichte der Tourismusentwicklung in Schwellenländern und auf die Voraussetzungen dafür. In Kapitel 4 wird die Insel Bali vorgestellt. Es werden die Tourismusentwicklung und die verschiedenen Tourismusarten mit ihren Anziehungspunkten auf Bali gezeigt. Die Kapitel 5 und 6 umfassen das zentrale Thema dieser Arbeit und befassen sich mit den positiven und negativen ökonomischen, ökologischen und soziokulturellen Auswirkungen des Tourismus, wobei die Vor- und Nachteile mit Beispielen aus dem Tourismus auf Bali belegt werden. Kapitel 7 bildet den Abschluss dieser Arbeit und gibt eine Zusammenfassung des gesamten Themas, wobei die Kapitel 5 und 6 besonders hervorgehoben werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Akkulturationseffekt Albert Leemann Andreas Anziehungspunkt Arbeitsplätze attraktive aufgrund Ausbau der Infrastruktur Auswirkungen des Tourismus Balinesen Bedeutung Beispiel von Bali Besonderheiten des Tourismus Damanik Demonstrationseffekt Denpasar Deviseneffekt einheimischen Bevölkerung Einnahmen einseitige Kulturkontakt Elefantenhöhle Fremdenverkehr führt Funktion des Tourismus gibt gravierendes GRIN Verlag Herzberger hohe Indonesiens Industriestaaten Insel Jahr Janianton Julia Karl 1996 zitiert Kultur kulturelle Kulturtourismus Kurucu Küstengewässer Kuta Kuta und Legian Land und Leute Mannedorf Massentourismus Maurer Mechtild meisten Schwellenländer Moritz natürliche Küstenlandschaften negativen Auswirkungen OECD Ökonomische Auswirkungen Partizipation an positiver Phase Positive Auswirkungen positiver Aspekt Prostituierte Prostitution Pura Besakih Reisen auf Bali Saisonalität Schwellenländer Schwellenland Schwellenländern am Beispiel Schwellenländern besonders Sextourismus somit sozialen Sozio)kulturelle Auswirkungen Strandtourismus Sureya Tänze Tourismus auf Bali Tourismus in Entwicklungsländern Tourismus in Schwellenländern Tourismus stellt Tourismusbranche Tourismusentwicklung in Schwellenländern Touristenankünften traditionelle Traditionen überwiegend Umwelt Unterbeschäftigung viele Völkerverständigung Vorurteile Wasserverschmutzung Weiteren Weltbank Weltexport von Fertigwaren wirtschaftlichen Zerstörung Ziller zitiert nach Binner zitiert nach Vorlaufer

Bibliographic information