Besonderheiten einer Produkteinführung im Sport, in Verbindung mit einer Marktdurchdringung am Beispiel der Sportart Sepak Takraw

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 3, 2008 - Business & Economics - 102 pages
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,8, Deutsche Sporthochschule Köln (Sportökonomie), 84 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die heutige Sportwelt stellt sich als einer der dynamischsten Sektoren Deutschlands dar und kaum ein Bereich hat sich in den letzten Jahren so schnell entwickelt. Um mit dieser Entwicklung Schritt zu halten, setzt sich der Sport regelmäßigen Veränderungen und Neuerungen aus. In diesem Umfeld verstärken sich betriebswirtschaftliche Akzente, und die Verknüpfung zwischen Sport und Wirtschaft wird immer enger. Aus diesem Grund kommt der professionellen Implementierung von Strategien eine gesteigerte Bedeutung zu, und macht die Weiterentwicklung des Sportmarketing unerlässlich. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Betrachtung eines dieser Marketinginstrumente. Es soll ergründet werden, ob sich eine Sportart einem Produkt entsprechend auf dem Sportmarkt Deutschland einführen lässt. Laut Hansen ist es für das Marketing von zentraler Bedeutung, dass Produkte eine Nutzen stiftende Funktion ausüben und damit Wünsche und Bedürfnisse der Konsumenten befriedigen. Aktivitäten, die den materiellen Produktkern betreffen, sind Gegenstand der Produktentwicklungspolitik und umfassen sowohl die Produktvariation, als auch die Produktinnovation. Weiterführend sollen Aspekte der Marktpenetration bzw. der Marktdurchdringung mitberücksichtigt werden. Abschließend sollen die erarbeiteten Ergebnisse auf den Sport und einen bereits existierenden Verein transportiert werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
viii
II
5
III
24
IV
34
V
48
VI
71

Other editions - View all

Common terms and phrases

aktive Aktivitäten Anbietern Angebote Aspekt Aufschlag Auswechslung Back"Spieler Ballspiel Ballsportart Beachvolleyball Bedeutung Beispiel Bereich bereits Besonderheiten bestimmte Bruhn Circle Game darf deutschen Dienstleistungen Differenzierungsstrategie Diffusionsforschung Distributionspolitik Einführung Entgeltpolitik Entwicklung erst exklusiv Folgenden Freizeit Freizeitmarkt Freyer Fußball gegnerische gespielt Glanzmann 2005 Groß-Umstadt Grund Gruppe Hansen/Henning-Thurau/Schrader 2001 hierbei Höhe Hoop Takraw Image Informationen Innenrist Innovation insbesondere INWA Jahr Köln Kommunikationspolitik Konkurrenz Konsumenten Koppelmann 2001 Kunden langfristig letzter Zugriff Malaysia Markenartikel Marketing Marketing-Mix Marktdurchdringung Markteinführung Marktentwicklung Marktpenetration Maßnahmen Meffert Möglichkeit muss Nachfrage Netz Netzpfosten neue Märkte Neue Produkte neue Sportart Nordic Walking Preisstrategie Product Placements Produkteinführung Produktentwicklung Produktlebenszyklen Produktpolitik Public Relations Punkte Qualität Rattan Regu Schiedsrichter Sepak Raga Service Servicepolitik Sicherheitstyp siehe Snowboard soll sollte somit sowie Spieler Spielfeld Sponsoring Sport Sportart Sepak Takraw sportlichen Sportmarkt Sportvereine Strategie Takraw in Deutschland Thailand Trainer Turnieren unbekannte Sportart Unternehmen Unterschiede Verein Vermarktung Versorgungsstufe Viertelkreis Volleyball Vorderspieler Werbung wichtig wirtschaftlichen www.gajahemas.com Ziel Zielgruppe Zielgruppenbestimmung

Bibliographic information