Besonderheiten und Instrumente des Customer Relationship Managements (CRM)

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 17, 2009 - Business & Economics - 25 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Hochschule Albstadt-Sigmaringen; Albstadt, Veranstaltung: Betriebswirtschaftliches Seminar, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Zeit werden immer stärkere Veränderungen auf den Märkten festgestellt. Eine ganz enorme Veränderung stellt das Kommunikationsverhalten der Kunden dar. Es werden immer öfters verschiedene Kommunikationsmedien verwendet. Früher erledigte man alles per Post oder Telefon, heutzutage wird gefaxt, telefoniert oder gemailt. Somit wird es für die Unternehmen immer schwieriger einen Überblick über alle Transaktionen mit ihren Kunden zu halten, obwohl dies in der heutigen Zeit immer wichtiger wird. Auch durch den steigenden Wettbewerb und die immer ähnlicher werdenden Produkte können sich die Unternehmen kaum noch durch ihre Kernleistungen am Markt positionieren. Z. B. wenn ein Anbieter von Anzügen bereits die modischen Vorlieben, die Größe, die Farbwünsche und auch die preislichen Vorstellungen ihrer Kunden kennt, können sie genau das passende Angebot unterbreiten. Für den Kunden ist dies sehr bequem bei diesem Anbieter einzukaufen und er ist mit dem Service zufrieden. Aus diesem Grund bleibt er bei diesem Anbieter und wechselt nicht zu einem anderen, obwohl dieser vielleicht gerade ein günstigeres Angebot hätte. Um also einen Kunden langfristig ans Unternehmen zu binden, bedarf es einer sorgfältigen Pflege aller Kommunikationsbeziehungen zwischen Kunde und Unternehmen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

2.1 Definition 3.1 Analytisches CRM 3.1.4 Customer Lifetime 3.2 Operatives CRM 3.2.3 Computer Aided 3.3 Kollaboratives 4.2 Kernkompetenzen 4.3 Softwareauswahl 4.4 Balanced Scorecard ABC-Analyse Balanced Scorecard 17 Besonderheiten und Instrumente C-Kunden Call Center CAS-Systems Center zum CIC Change Management Computer Aided Selling CRM-Branchenlösungen CRM-Lösung Customer Lifetime Value customer relationship management Data Mining Data-Warehouse Daten Datenbank Datenbanksystem Datenbestand Dimensionen und Einflußfaktoren Einflußfaktoren eines Kundenattraktivität-Wettbewerbspositionen-Portfolio folgenden Abbildung Geschäftsprozesse http://de.wikipedia.org/wiki/Customer_Relationship_Management 20.05.2005 http://www.4managers.de http://www.aquisa-crm-expo.de Informationen Infrastruktur Infrastrukturelemente Instrumente des customer Interaktion zwischen Kunden Jörg Link/Volker Hildebrand Kernkompetenzen im CRM-Prozess kollaborative CRM kollaborativen CRM-Instrumente Kommunikation Koordinationsbedarf verschiedener Unternehmensbereiche Kunden und Unternehmen Kundenattraktivität Kundenbeziehungen Kundenbindungsstrategie Kundendienst Kundenportfolio Leistungsperspektiven Link/Volker Hildebrand 1993 Marketing Markus Lusti 1999 Mehrdimensional Methode möglich OLAP Perspektiven der Balanced Phase Punktkonto Rahmen von Verkaufsprozessen Relational relationship management CRM RFMR-Methode Semester des customer sowie Standardsoftware Strategien technische Konfiguration Telefon theoretische Kundenwert Umsetzung von CRM Unternehmen umgesetzt Unternehmensbereiche im Rahmen Verlag Vahlen wichtig

Bibliographic information