"Bestien" und "Befehlsempfänger": Frauen und Männer in NS-Prozessen nach 1945

Front Cover
Ulrike Weckel, Edgar Wolfrum
Vandenhoeck & Ruprecht, 2003 - History - 271 pages
1 Review
In the trials after World War II were less charges brought against women, while the accused women got much more attention. The authors describe the sex stereotypes among the public regarding the accused offenders and their influence on the conduct of the cases, the judgements and the media coverage.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
5
Section 2
9
Section 3
25
Section 4
29
Section 5
38
Section 6
52
Section 7
66
Section 8
95
Section 9
117
Section 10
139
Section 11
175
Section 12
194
Section 13
222
Section 14
250
Section 15
267
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 11 - Straßen füllen sich, die Hallen, Und Würgerbanden ziehn umher, Da werden Weiber zu Hyänen Und treiben mit Entsetzen Scherz, Noch zuckend, mit des Panthers Zähnen, Zerreißen sie des Feindes Herz.
Page 27 - Ist Mister Duff Cooper also schon bis zur Erika Mann hinabgestiegen? Besser als alle erlogenen Albernheiten, die er täglich über die Antennen jagt, spricht die Wahl dieser politischen Gebrauchsdirne aus dem Hause Mann. Denn nur dort, wo das Salz dumm geworden ist, wo sich die Geistlosigkeit mit dem Unrat der Gosse vermählt, da erscheint dieses Paradestück, das zu dem einst so hoch literarischen und charakterlich so verlumpten Thomas Mann <Vater> sagen darf.»15 Als Erika Mann Ende Oktober 1940...
Page 27 - Wichtig und wirklich nützlich kann ich nicht sein, weder dort noch hier, sodaß ich mir kaum zu überlegen brauche, wo ich mehr ausrichten könnte, dort, oder hier. Wahr ist aber, daß ich im Sommer hier so gut wie nichts ausrichte, und im Winter auch dann nur irgendwas, wenn ich im Sommer Neues und Erzählenswertes mitgemacht. Es ist mein Beruf, im Winter zu schwatzen und im Sommer das zu Beschwatzende für die zu Beschwatzenden mitanzusehen. Und, überdies: da die Dinge sich nun einmal so gefügt...

Bibliographic information