Betriebliche und gewerkschaftliche Interessenvertretung bei Personalabbau.: Am Beispiel der chemiefasererzeugenden Industrie.

Front Cover
R.G. Fischer, 1986 - Collective bargaining - 195 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
Qung
7
11
8
Copyright

9 other sections not shown

Common terms and phrases

Abbau Absatzmärkte Acryl Acrylfaser Angebot Anlagen Anpassung Anteil Arbeitnehmer Arbeits Arbeitskampf Arbeitskräfte Arbeitsplätze aufgrund Aufhebungsangebot Aufhebungsverträgen ausländischen Bedingungen begrenzt Belegschaft Bereich Berliner Werkes Beschäftigten Beschäftigtengruppen Beschäftigung Beschäftigungsabbau beschäftigungspolitischen bestehen betrieblichen Interessenvertretung Betriebsgrößen betriebsinternen Arbeitsmarkt Betriebsrat Betriebsratsvorsitzenden betriebsspezifische Betriebsvereinbarung Betriebsverfassungsgesetzes betroffenen Branche chemiefasererzeugenden Industrie Chemiefaserindustrie Chemiefasern chemischen Industrie Dralon Durchführung durchgeführt einzelnen Entlassungen erfordern Faser Faserindustrie Faserproduktion Formen geringe Gesamtbetriebsrat gesamten gewerbliche Arbeitnehmer Gewerkschaft Großbetrieben großen Herstellung hohen IG Chemie IGCPK Informationen innerbetriebliche Umsetzungen innerbetrieblichen Arbeitsmarkt innerhalb Interesse internen Arbeitsmarktes Jahr jato Kapazitäten Konflikt Konzern Konzernes kooperative Konfliktverarbeitung Kurzarbeit lediglich lich Management Massenentlassungen Maßnahmen Möglichkeit Nachfrage natürlichen Fluktuation OPITZ Perlon Personalabbau Personalanpassung Personalleitung Personalplanung Personalstabilisierung Politik Polyacryl Polyamid Polyester Produktdiversifikation Produkte Produktion Produktionsstillegung Produktpalette Qualifikationen qualifizierte Rationalisierung Regelung relativ sowohl sozialen Sozialplan Sparten speziellen spezifische Stammwerk Stillegung Strategie Tarifvertrag technisch-organisatorische Teil tion Trevira triebliche triebsrat Überkapazitäten Unternehmen Unterschied Vertrauensleute Verwaltungsstelle Voraussetzungen weitere Werksleitung wichtige Zweigbetriebe Zweigwerk

Bibliographic information