Betriebswirtschaftslehre und betriebliche Praxis: Festschrift für Horst Seelbach zum 65. Geburtstag

Front Cover
Hermann Jahnke, Horst Seelbach, Wolfgang Brüggemann
Springer-Verlag, Sep 23, 2003 - Business & Economics - 595 pages
0 Reviews
Die Autoren dieses Bandes widmen sich dem Zweiklang von moderner Betriebswirtschaftslehre und aktueller betrieblicher Praxis. Die Beiträge entstammen den vier betriebswirtschaftlichen Kerngebieten Produktion und Industrie, Finanzierung und Entscheidungstheorie, Controlling und Bilanzen sowie Logistik und Verkehr.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

GÜNTER FANDEL und CATHRIN STAMMENHEGENER
27
Entwicklung des modifizierten General Lotsizing and Scheduling Problem
35
Zusammenfassung
42
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

2b EStG Abbildung Ablaufplanung Abschnitt Agenten Aktien Alternativen Anforderungen Angebot Anwendung Anzahl aufgrund Aufträge Bedingungen beiden Beispiel Bereich bestimmt Betriebswirtschaft Betriebswirtschaftslehre Bilanz Bilanzierungswahlrechte Bilanzpolitik BRÜGGEMANN Buchwertmethode CES-Funktionen CES-Produktionsfunktionen Controlling DINKELBACH effizienten empirisch Entscheidungen entsprechend Erfolg Erfolgsfaktoren Ergebnisse ergibt ersten Erwartungswert Faktoren Fall Flughäfen folgenden Fonds Full-Service-Vertrag Funktion General Lotsizing GLSPST Grenzproduktivität Grenzrate der Substitution größer GUTENBERG GUTENBERG-Produktionsfunktion Handlungsalternative Höhe Hrsg implizite Ansatz industrieller Dienstleistungen Informationen insbesondere Jahr jeweils Journal Kennzahlen Kosten Kunden Kundenzufriedenheit Leerperiode Leitungsebenen Lerneffekte Lernrate lich Logistik Lösung Lotsizing and Scheduling Lotterie Management Maschine Medienfonds Mikroperioden Modell möglich muß Nebenbedingungen Neubewertungsmethode ÖPNV optimale Partner Personalausstattung Personalbedarfe Pflichtangebot Plankostenrechnung Planung Produkt Produktion Produktionsfunktion Prozeß Prozeßkostenrechnung Rechnungswesens Relative Einzelkostenrechnung Rendite Risiko Scheduling Scheduling Problem SEELBACH soll sowie Steuern strategische Substitutionselastizität Tabelle Theorie TVERSKY Ungarischen Methode unsere unterschiedliche Value at Risk Variablen Verbrauchsfunktionen Verkehrsmittelwahl verschiedenen Virtueller Unternehmen Wahrscheinlichkeit weiteren Wert WestLB WpÜG Ziel Zielfunktion Zielfunktionswert Zielgesellschaft zusätzlich zwei

About the author (2003)

Prof. Dr. Hermann Jahnke, Lehrstuhl für Controlling und Produktionswirtschaft, Universität Bielefeld Dr. Wolfgang Brüggemann, Management Mathematics Group, University of Birmingham

Bibliographic information