Bewegte Pause (Sport)

Front Cover
GRIN Verlag, Jun 1, 2004 - Sports & Recreation - 35 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1.5, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta (Sportwissenschaften), Veranstaltung: Sport und Erziehung, Sprache: Deutsch, Abstract: In dem Hauptseminar „Sport und Bewegung“ haben wir uns mit der „Bewegten Schule“ auseinander gesetzt. Es wurden Arbeitsgruppen gebildet und die jeweiligen Arbeitsgruppen haben sich mit selbstentwickelten Fragestellungen beschäftigt. Unsere Gruppe hat sich mit dem Thema „Bewegung in der Pause“ auseinander gesetzt. Für dieses Thema haben wir uns entschieden, weil wir der Meinung sind, dass die Pausen einen sehr wichtigen Teil im Leben eines Schülers einnehmen und dass es wichtig ist, dass den Kindern gerade hier genügend Möglichkeiten zur Bewegung geboten werden sollte. Da viele Schulhöfe kahl, asphaltgrau, langweilig und sehr übersichtlich sind, überdenken immer mehr Eltern und Lehrer die Gestaltung des Schulhofes. Dieses war auch in der Liobaschule der Fall, in der wir unsere Beobachtungen gemacht haben. Wir sind an zwei Schultagen in die Schule gegangen und haben die Schüler unter verschiedenen Fragestellungen in der Pause beobachtet. Diese Beobachtungen und Interpretationen der Beobachtungen sollen Thema dieser Hausarbeit sein. Dafür stellen wir erst den aktuellen Forschungsstand in der Literatur zur „Bewegten Pause“ dar und widmen uns hinterher dem Thema „Beobachtung“ im Allgemeinen, um danach unser genaues Vorgehen während der Beobachtung zu beschreiben. Nach diesen Grundlagen kommen wir zu den Beobachtungen selbst. Diese werden wir darstellen und danach die sich daraus ergebenden Thesen aufstellen. Jede dieser Thesen wird danach interpretiert. Nach diesen Interpretationen folgt nach jeder Fragestellung ein kurzes Fazit. Eine abschließende Auswertung wird die Hausarbeit beenden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information