Bewegung und Sport im Primarbereich: Darstellung des Teilrahmenplans Sport der Grundschule in Rheinland-Pfalz und des Konzepts der Bewegten Schule

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 13, 2009 - Sports & Recreation - 19 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Sportwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Schulpädagogik Sport, Sprache: Deutsch, Abstract: Sportliche Bewegung ist von grundlegender Bedeutung in der kindlichen Entwicklung. Unglücklicherweise geht aus verschiedenen Gründen die Bewegung im Schulalter zurück, was wiederum weitreichende Folgen für die Gesundheit, die soziale und kognitive Entwicklung der Kinder und Jugendliche hat. Diese Arbeit soll aufzeigen, welche Wege der Teilrahmenplan Sport in Rheinland-Pfalz geht um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, und welchen Ansatz das Konzept der Bewegten Schule bietet um Bewegung im gesamten (Grund-) Schulkonzept zu verwurzeln. In dieser Ausarbeitung soll daher zunächst unter Punkt zwei der Teilrahmenplan Sport in Rheinland-Pfalz betrachtet werden. Dabei geht es nicht um eine Analyse des gesamten Lehrplans, sondern vielmehr um eine Darstellung seiner grundlegenden Eckpunkte. Bereits in den Vorbemerkungen zu diesem Teilrahmenplan findet sich die Anweisung an die Schulen „im Rahmen der Rhythmisierung des Schultages das Prinzip „Bewegte Schule“ kontinuierlich zu realisieren.“ (MBWJK 2008a: 6). Unter Punkt drei wird dieses Konzept näher beleuchtet: Seine Entwicklungsgenese, seine Begründungsmuster, die Strukturmerkmale und empirische Befunde zur Wirkung und Umsetzung stehen hierbei im Mittelpunkt. Abschließend werden im Fazit unter Punkt vier die Ergebnisse der Arbeit zusammengefasst.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

2.2.1 Bewegungsfeld 2.2.3 Bewegungsfeld 2.3 Didaktisch-methodische Leitvorstellungen 3.2.1 Entwicklungs 3.3 Strukturmerkmale 3.3.1 Rahmenmerkmale 3.3.2 Inhaltliche Merkmale Aachen außerschulischen Befunde zur Bewegten Begründungsmuster der Bewegten beispielsweise Bewegen an Geräten bewegt Bewegte Schule bewegte Pause Bewegungsangebote Bewegungsfelder im Grundschulsportunterricht Bewegungspausen dynamischem Sitzen einzelnen Bewegungsfeldern Entwicklungsgenese der Bewegten Erfahrungsraum Fächerübergreifend Geräten und Materialien Haltungsschäden Heterogenität Hildebrand-Stratmann individuell infrastrukturelle Rahmen Jugend und Kultur Kinder und Jugendlichen kindlichen Entwicklung Kleindienst-Cachay kognitive und soziale kompensatorisch Kompetenzen Konzept der Bewegten koordinativen Fähigkeiten körperliche Laging Lehrkräfte Lehrpläne Lernerfolgs und Qualitätsindikatoren lerntheoretische Begründung Mangeldiagnose Merkmale der Bewegten Meyer & Meyer Meyer Verlag Ministerium für Bildung muss pädagogische Perspektive der Unfallverhütung Qualitätsindikatoren des Sportunterrichts Risiko und Abenteuer Schulalltag Schule als Lebens Schüler soll Schulleben Schulsport Soziales Lernen sozialökologischen Spiel und Sport Sport in Rheinland-Pfalz Sportarten Sportartenkonzept Strukturmerkmale der Bewegten Systematisierung Teilrahmenplan Sport Thiel Thiel et al Unfallverhütung und Sicherheitserziehung Unterricht unterrichtsinterne verschiedenen Verwaltungsvorschrift vielfältigen Aufgaben Wuppertaler Arbeitsgruppe 2008 Ziel Ziroli

Bibliographic information