Bibliographie der deutschen Universitäten: Systematisch geordnetes Verzeichnis der bis Ende 1899 gedruckten Bücher und Aufsätze über das deutsche Universitätswesen, Volume 1

Front Cover
B. G. Teubner, 1904 - Education
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Popular passages

Page 108 - De la litterature allemande; des defauts qu'on peut lui reprocher; quelles en sont les causes; et par quels moyens on peut les corriger.
Page 335 - Discours Welcher Gestalt man denen Frantzosen in gemeinem Leben und Wandel nachahmen solle? ein Collegium über des Gratians Grund-Reguln, Vernünfftig, klug und artig zu leben
Page 138 - Autumn near the Rhine; or, sketches of courts, society, scenery, &c. in some of the German States bordering on the Rhine.
Page 90 - A Discourse not altogether unprofitable, nor unpleasant for such as are desirous to know the situation and customes of forraine Cities without travelling to see them. Containing a Discourse of all those...
Page 476 - Politischer Medicus, oder Klugheits-Regeln, Nach welchen ein junger Medicus seine Studia und Lebensart einrichten soll, wenn er sich will berühmt machen, auch geschwinde eine glückliche Praxin zu erlangen und zu erhalten begehret. In das Deutsche übersetzt, von Johann Mor.
Page 138 - UNIVERSITY EDUCATION ; Or, the Professors and Students of Germany. To which is added, a brief Account of the Public Schools of Prussia ; with Observations on the Influence of Philosophy on the Studies of the German Universities. By WALTER.C.
Page 72 - Meine Wanderung durchs Leben. Ein Beitrag zur innern Geschichte der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Page 464 - Zusammenhange eines blühenden Zustandes der Wissenschaften mit denjenigen Mitteln, welche einen Staat mächtig . . . machen von Johann Heinr.
Page xi - Quellenmaterial voraussetzender Arbeiten nicht unwesentlich beitragen : Ersatz für eine möglichst vollständige Vereinigung des Büchervorrats selbst in Einer Bibliothek wird er nicht bieten. Den höchsten Anforderungen werden solche Arbeiten nur dann genügen können, wenn sie das gesamte Material in natura an einer Stelle zur Bearbeitung und Vergleichung dauernd bereit finden. Die Benutzung der vorübergehend aus zahlreichen Bibliotheken zusammengeliehenen Bücher bietet dafür keinen vollen...
Page 148 - Studirende der Jahre 1368 bis 1600 aus dem Gebiete des späteren Kurfürstenthums Hessen.

Bibliographic information