Bibliothek der Schweizer-Geschichte und aller Theile, so dahin Bezug haben: systematisch-chronologisch geordnet, Volume 3

Front Cover
in der Hallerische Buchhandlung, 1786
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 117 - Wychbischoffs daselbst, vngegründts büchlin, so er von dem Sacrament des Herren Nachtmal, wie es im anfang der Kirchen gebrucht syge worden, kurtzlich hat vssgon lassen.
Page 97 - Joachims von Grüdt, das im Sacrament des altars warlich sey fleisch und blut Christi, wider den schedlichen verfüerischen irtumb Ulrich Zwinglins zu Zürich».
Page 67 - Bericht von dem Zustande der ,, Religion oder von der Beschaffenheit der Lehre, „ welcher die Rirche von Basel seit der seligen Glau» ,, bens - Verbesserung bis auf jezt zugethan gewesen ,, ist, von Jacob Christoph Iselin i 726.
Page 222 - Fäsch, Kurzer Bericht auf das in Basel wider die von der Welt also genannten Separatisten herausgegebene Traktätlein Anno 1753.
Page 103 - . in 4w- 24 S. " Ist ein. Gespräch zwischen Zwingli und Faber wegen Besuchung^ der Disputation zu Baden. 257. ,» lkin Sendbrieff Doctor Johann Fabri an » vlrich Zuinglin Maister zu Zürich / von wegen der » künfftigen Disputation , so durch gemeyn Aydt» » gnossen der ^//. Orten auff den ^^/. Cag N?ay „ »äehsttunfftig gen Vaden im ikrgöwfürgenomen,
Page 144 - Berner Synodus. Ordnung, wie sich pfarrer vnd prediger zu Statt vnd Land Bern in leer vnd leben halten sollen mit wyterem bericht von Christo vnnd den Sacramenten, beschlossen im Svnodo daselbst, versamlet am JX.
Page 105 - nit kommen will. 8. 1. 6 2. in 440. 24 S. " Ist ein Gespräch zwischen Zwingli und Faber wegen Besuchung der Disputation zu Baden. 25?. » ltin Sendbrieff Doctor Johann Fabri an ,, vlrich Zuinglin Maister zu Zürich, von wegen der » rünfftigen Disputation , so durch gemeyn Aydt
Page 98 - Inhalt etlicher Hendlen , wie die an inen ,, selbs zum teyl mit der warheyt vergangen vnd ,, zum teyl erdacht sind , die ein Burgermeister, „ Radt/ vnd der groß Radt der Stadt Zürich/ ire » Eydgnossen vnd Zugewandten in einer gmein, als ,, vsf die sötich Hendel dienend , berichtend , vnd sich ,, gegen inen entschuldigend vnd verantwurtend.
Page 111 - Huldrych Zuinglins, wider Ioansen Faber, über das erdicht büchlin, das er Nüw Zytung genennet, vnd im Höwmonat hat lassen vßgon. Mit eim abtruck des Gleytes, so gen Zürich von vnser Eydgnossen siben Orten Botten vff den 12. tag Mey überschickt ist. Ouch Mit ZMNglis ÜNtwurt darüber ggben uff den XVI.
Page 151 - vnd Lästerungen gemehrt/ vnd noch übler verderbt ,, hat. Samt etlichen zu End angehenden Sendbrie« fen Fl/cc,i, ea/'/ton^ und M//cuü so hievor nie in », Druck auogangen/ durch ^/. ^o/iannem M?F«>l//?

Bibliographic information