"Bienvenue en France": Eine qualitative Untersuchung der Zielsetzungen und der Umsetzung des französischen Integrationsprogramms unter besonderer Berücksichtigung der Perspektiven der an ihm teilnehmenden Einwanderer

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 126 pages
0 Reviews
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Franzosisch - Landeskunde, Note: 1,0, Universitat Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach einer knappen Einfuhrung zur Diskussion um die Einwanderung in Frankreich als Vorgeschichte des 2006 eingefuhrten Integrationsvertrages" analysiert die Arbeit dessen offizielle Ziele (Akzeptanz der Werte der Republik, Sprachkenntnisse, aktive Integration) sowie auch das uneigentliche" Ziel einer Migrationsbeschrankung. Die Besonderheit dieser Untersuchung, die auf der verfugbaren wissenschaftliche Literatur und dem theoretischen Rahmen basiert, ist neben einer sorgfaltigen und kritischen Diskussion der regierungsoffiziellen Texte ihre eigene empirische Dimension. Mit Geschick und Uberzeugungskraft ist es dem Autor gelungen, an zehn ganztagigen Schulungen fur Einwanderer und zwei Sequenzen der an sie gerichteten Prasentation sowie an einem Tag auf der Empfangsplattform zu hospitieren und in diesem Rahmen Experteninterviews mit Kursleitern und dem Direktor der Tragerorganisation, vor allem aber 37 Einzel- und Gruppeninterviews mit Einwanderer-innen aus 17 Nationen zu fuhren, die dann hinsichtlich der Ausgangshypothesen mit einer gut begrundeten Methodik ausgewertet und diskutiert werden. Immer wieder gilt es, bei einer Thematik, die Stoff fur eine Dissertation ergeben wurde, den quantitativen Rahmen einer BA-Arbeit im Auge zu behalten . Es ware zu wunschen, dass diese Studie tatsachlich spater in einen grosseren Forschungszusammenhang mundet. Herr Schlotfeldt hat bereits hier unter Beweis gestellt, dass er dazu alle Voraussetzungen mitbringt. Die Arbeit wird fur den Bremer Studienpreis vorgeschlagen und in diesem Zusammenhang detaillierter begutachtet."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
2
Eine Kombination aus qualitativen Interviews und Fragebögen
19
Schluss
48
Anhang
1
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information