Bilanzrechtliche Probleme des Jahresabschlusses einer GmbH & Co KG

Front Cover
GRIN Verlag, May 21, 2012 - Law - 71 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 1,0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Unternehmens- und Steuerrecht), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Rechnungslegungsvorschriften für Kapitalgesellschaften sind auf die GmbH & Co KG ieS als "Quasi-Kapitalgesellschaft" ebenfalls anzuwenden. Dies hat im Hinblick auf die Bewertung allfälliger Anteile an der KG und im Hinblick auf die unbeschränkte Haftung der GmbH als Komplementär der KG erhebliche Folgen für die Rechnungslegung der GmbH. In dieser Arbeit werden die Möglichkeiten der Abbildung einer Beteiligung der GmbH an der KG sowie Auswirkungen der unbeschränkten Haftung auf den Jahresabschluss der Komplementär-GmbH beleuchtet. Ein weiteres Problemfeld stellt die Einordnung der GmbH & Co KG in die Größenmerkmale des UGB dar. Vor allem in Berücksichtigung der Prüfpflicht des Jahresabschlusses treten hier erhebliche Abgrenzungsschwierigkeiten auf. Im dritten Teil der Arbeit wird versucht für diese Problemstellung eine Lösung zu finden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

B DER JAHRESABSCHLUSS DER KOMPLEMENTÄRGMBH
7
DIE PRÜFUNG DES ABSCHLUSSES DER GMBH CO KG
43
ERGEBNIS
57

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abschlussstichtag aufgrund Aufsichtsrat Aufsichtsrat zu bilden Aufsichtsratspflicht Aufstellung außerplanmäßige Abschreibung Ausweis BeBilKo Beck'scher Bilanz-Kommentar7 2010 Bertl/Deutsch-Goldoni/Hirschler besteht Beteiligung Beteiligungsertrag Bilanz Bilanzrecht Bilanzstichtag Bildung eines Aufsichtsrates Buch des UGB Buchegger/Markowetz dHGB Duursma/Duursma-Kepplinger/Roth Egger/Samer/Bertl Einlage Ellrott/Budde Firmenbuch gemäß Geschäftsführung Gesellschaftsrecht gesellschaftsvertraglich gesetzlichen GesR Gewinnanteils Gläubiger GmbHG Größenmerkmale Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung Haftsumme Haftung des Komplementärs Haftungsentschädigung Haftungsprämie Haftungsverhältnis Handelsgesetzbuch2 2008 HGB2 Höhe Huemer IDW RS HFA Inanspruchnahme der Haftung Insolvenz Insolvenzrecht Jahresabschluss Jahresabschluss UGB Kapitalanteil Kapitaleinlage Kapitalgesellschaft KG ieS Kommanditgesellschaft Kommanditisten Kommentar zum Unternehmensgesetzbuch Komplementär Komplementär-GmbH Koppensteiner/Auer in Straube leg cit LexisNexis Manz Möglichkeit Münchener Kommentar muss natürlichen Person normiert Nowotny in Straube Offenlegungspflicht öGesR Person als Vollhafter Personengesellschaft persönlich haftender Gesellschafter Prüfpflicht Realisationsprinzip Rechnungslegung Rechtsfolgen Regelung RS HFA 18 Rückstellung Rückstellungsbildung Sanierungsplan Schmidt Somit Spiegelbildmethode steuerrechtlichen Straube UGB Sudhoff Überschuldung UGB3 unbeschränkt haftenden Gesellschafter Unternehmen Unternehmensrecht Verbindlichkeiten der KG verpflichtet Wiener Kommentar Zahlungsunfähigkeit Zuflussmethode

Bibliographic information