Bilanzrichtliniengesetz und GmbH: Rechtsregeln und Satzungsgestaltung

Front Cover
Walter de Gruyter, 1986 - 125 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
415
Section 2
417
Section 3
418
Section 4
463
Section 5
323
Section 6
Copyright

Common terms and phrases

163 AktG Rdn 29 GmbHG Anm 29 GmbHG Rdn 42a Abs 46 GmbHG 53 GmbHG aaO Fn Abschlußfeststellung Abschlußprüfer Aktienrecht Altgesellschaften Aufl Aufsichtsrat Aufteilungsklauseln Ausschüttung Ausschüttungsinteressen Ausschüttungsklauseln auszuschütten Begründung Beschluß bestimmten BGHZ Bilanz bilanzpolitischen Bilanzrecht BilanzrichtlinienG BT-Drucks deshalb DNotZ EG-Richtlinie EGHGB einbehalten einfacher Mehrheit einzelnen Gesellschafter Entscheidung Ergebnis Ergebnisanteile Ergebnisverwendung Fall Feststellung des Jahresabschlusses Feststellungsbeschluß Feststellungsorgan FiscHER/LUTTER Geschäftsführer Gesell Gesellschaften mbH Gesellschaftergesamtheit Gesellschaftermehrheit Gesellschafterminderheit Gesellschaftertreupflicht Gesellschaftsvertrag Gesetzgeber gesetzlichen Normalstatut Gewinnbezugsrecht Gewinnrücklagen Gewinnrücklagen einzustellen Gewinnvortrag GmbH-Rdsch Grundsatz HAcHENBURG/ULMER Handelsregister HARTMANN HoMMELHoFF HUEck Innenfinanzierung insoweit Jahresabschlusses Jahresergebnis Jahresüberschuß Klauseln Klauselvorschlag Komm KRoPFF Lagebericht m.w. Nachw Minderheit Minderheitenschutz Möglichkeit müssen neue Recht PETER HoMMELHoFF Prüfer Prüfung Prüfungsbericht Regelung Rücklagen Satz 1 GmbHG Satz 1 HGB Satz 2 GmbHGÄndG Satzung Satzungsgestaltung Satzungsklauseln schafter schaftsvertrag ScHolz/EMMERICH ScHolz/K ScHolz/PRIESTER Siehe oben soll sollte Stammkapital statutarische stiller Reserven Teil des Jahresergebnisses thesaurieren Thesaurierung Thesaurierungsinteresse Thesaurierungsklauseln treuwidrig Verbleib Verwendungsbeschluß Verwendungsorgan Verwendungsverfassung ZöLLNER zulässig Zustimmung zwingend

Bibliographic information