Bilder, die Geschichte schrieben: 1900 bis heute

Front Cover
Gerhard Paul
Vandenhoeck & Ruprecht, 2011 - History - 296 pages
0 Reviews
German description: Die Menschen des 20. und 21. Jahrhunderts sind von Myriaden von Bildern umgeben. Bilder dringen in alle Segmente des Alltags ein. Sie sind zu einem zentralen Faktor in Wirtschaft und Werbung, in Politik und Kriegsfuhrung, in Nachrichtenkommunikation und bei der Uberwachung des offentlichen Raumes geworden. Langst sind sie auch eine politische Waffe sowie eine kommerzielle Ware, um Milliarden zu verdienen. Das 20. Jahrhundert ist daher als Jahrhundert der Bilder und als visuelles Zeitalter charakterisiert worden. Aus der alltaglichen Bilderflut ragen einige Bilder heraus, die den Status von Ikonen angenommen haben. In der modernen Mediengesellschaft handelt es sich um Medienikonen, die bestandig zitiert und reinszeniert werden, die Landergrenzen uberspringen und im digitalen Zeitalter gar zu globalen Ikonen werden konnen. Im vorliegenden Band untersuchen ausgewiesene WissenschaftlerInnen 33 Medienikonen des 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts - angefangen vom klassischen Herrscherportrat Kaiser Wilhelm II., uber das Foto des fallenden Soldaten im Spanischen Burgerkrieg bis hin zu den Bildsequenzen von 9/11.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information