Bilder im Geschichtsunterricht

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 52 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: 1,3, Universitat Rostock (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Im heutigen Zeitalter der Kommunikation und durch die vielfaltigen Moglichkeiten der Verbreitung mit verschiedensten Medienformen hat das Bild eine enorme Bedeutung in unserer Gesellschaft. Bilder vermogen es durch ihre subjektive Aussagekraft die Gesellschaft zu beeinflussen und dienen dadurch nicht selten als meinungsbildender Gegenstand, der als solcher auch missbraucht werden kann. Gleichwohl ob Fernsehen, Tageszeitung oder sonstige Print- und Filmmedien, das Bild ist zu einem standigen Begleiter unseres Alltags geworden und nicht selten findet eine visuelle Uberreizung durch diese statt. Auch im Bereich der Geschichtswissenschaft hat das Medium Bild einen neuen Stellenwert erlangt und ist auf diesem Wege zu einer festen Grosse im Geschichtsunterricht aller Schultypen und Altersklassen geworden. Zwar gilt das Bild im Geschichtsunterricht neben der Tafel und dem Lehrbuch als eines der altesten Materialien, dennoch hat sich gerade in den letzten Jahren ihr Einsatz grundlegend gewandelt. Dies wird nicht zuletzt anhand einer steigenden Zahl von Literatur zur Frage eines zeitgemassen Einsatzes und Gebrauchs von Bildern im Geschichtsunterricht" deutlich. Allerdings finden Bilder hierbei uberwiegend noch als Illustration Einzug in den Unterricht. In diesem Fall ist ihr didaktischer Nutzen hauptsachlich auf eine attraktive, anschauliche und konkrete Darbietung von Geschichte beschrankt. Sie sollen affektiv ansprechen, die Aufmerksamkeit der Schuler starken, zur [...] Verlebendigung abstrakter oder unbekannter Sachverhalte beitragen, Betroffenheit bei den Betrachtern auslosen und den Lernerfolg sichern." Die vielfaltigen didaktischen Moglichkeiten die uber diese Illustration hinaus bestehen, werden aber weiterhin nur sparlich ausgeschopft. Bilder werden also im Geschichtsunterricht langst nicht mit der Selbstversta
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Verwendung von Bildern im Geschichtsunterricht
Kritik an Bildquellen in Geschichtsbüchern
Literaturverzeichnis
Copyright

Common terms and phrases

akademische Texte Bergmann besonders bestimmter Regionen Betrachtung Bilder als historische Bilder als Quellen Bilder im Geschichtsunterricht Bildern im Alltag Bildern im Unterricht Bildern in Geschichtsbüchern Bildinterpretation Bildmaterial Bildquellen in Geschichtsbüchern Collage Comics Daher Ebenda Einsatz erklären Erlernten Erstellen Fotografien Gattungen bildlicher Unterrichtsmittel Gemälde geografischen Gegebenheiten Geschichte Geschichtskarten Geschichtsunterricht GRIN Geschichtsunterricht Verwendung Geschichtswissenschaft Gies grafisch Grafisch-didaktische Abbildungen grafisch-didaktische Darstellung GRIN Verlag Günther-Arndt Handbuch der Geschichtsdidaktik Handbuch Medien handlungsorientiert Hans-Jürgen hierbei Historienbilder historisch-politischen Handelns historische Quelle betrachtet historischen Bildern Holzschnitte Illustration Interpretation des Gezeigten Karikaturen Karten Kompetenz Kriterien Kunsthistoriker Leitfragen Malbuch Materialien Medien im Geschichtsunterricht Methoden historischen Lernens muss Pandel Panofsky entwickelte Panowsky Plakate Präsentation Privatfotos rasante Reeken Rostock Sauer Schneider Schüler Selbstverständlichkeit als historische Situation Stephan Lembke Bilder Technik Textquellen Thematik Themen Umgang mit Bildern unserem Alltag Unterricht entstehen unterschiedliche unverzichtbar und bieten vermittelt Verwendung von Bildern vielfältigen didaktischen visuelle Wahrnehmung von Bildern Wandbilder xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Zeitalter der Kommunikation zeitgleichen Bildern Zusammenhang

Bibliographic information