Bildungsrecht: Leitfaden für Ausbildung, Administration und Management

Front Cover
Walter de Gruyter, May 3, 2011 - Law - 427 pages

An Universitäten und Fachhochschulen entstehen neue Studiengänge Bildungsmanagement und Schulmanagement, verstärkt werden Veranstaltungen zu diesen Themenschwerpunkten angeboten. In der Sozialpädagogik bekommt das Thema Bildung einen immer größeren Stellenwert, und die Schule wird sich künftig noch stärker mit Bildungsangeboten anderer Bildungsträger vernetzen, wie Berufsinformationszentrum, Berufsschule, Universität, Fachhochschule.

Erstmals wird hier eine systematische Gesamterfassung des Bildungsrechts der Bundesrepublik Deutschland vorgelegt. Ausgehend vom Verfassungsrecht Bildung behandelt der Autor zunächst das europäische Bildungsrecht, die verwaltungsrechtlichen Grundlagen und das Prüfungsrecht. Sämtliche Bildungsbereiche werden für einen breiten Adressatenkreis in eigenen Abschnitten verständlich dargestellt:

  • Schulrecht
  • Berufsbildungsrecht
  • Arbeitsförderungsrecht
  • berufliche Rehabilitation
  • Kinder- und Jugendhilferecht
  • Sozialhilferecht
  • Ausbildungsförderungsrecht
  • Recht der Erwachsenenbildung.

Das Werk wendet sich an Juristen, Lehrer, Sozialpädagogen, Reha-Wissenschaftler und Bildungs- und Sozialmanager in der Praxis und in der Ausbildung.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

VI Das Berufsausbildungsverhältnis
195
2 Ausbildungsvertrag
196
3 Eignung des Ausbildenden
198
4 Pflichten des Ausbildenden
201
5 Pflichten des Auszubildenden
203
6 Ausbildungs und Arbeitszeit
205
7 Vergütung
208
8 Beendigung des Berufsausbildungsverhältnisses
209

2 Berufslenkung
34
IV Förderung von Bildung und Ausbildung
37
2 Anbieterrechte
39
V Kompetenzordnung
42
C Europäisches Bildungsrecht
44
II Rechtsgrundlagen
47
III Einzelprobleme
53
2 Zugang zu Bildungseinrichtungen
55
3 Das Subsidiaritätsprinzip
58
4 EUCharta der Grundrechte
60
IV Sonstiges Bildungsrecht auf internationaler und europäischer Ebene
63
D Verwaltungsrechtliche Grundlagen
65
II Rechtsquellen des Bildungsrechts
66
III Das Verwaltungsverfahren
71
IV Handlungsformen der Verwaltung
73
2 Gebundene Akte und Ermessensakte
76
3 Bindungen des Ermessens
78
4 Sonstiges zum Verwaltungsakt
81
2 Widerspruchsverfahren
82
3 Kosten des Widerspruchs und Klageverfahrens
83
4 Klageverfahren
84
E Prüfungsrecht
87
II Das Prüfungsverfahren
90
2 Die Zulassung zur Prüfung
91
3 Der Informationsanspruch des Prüflings insbesondere Begründung und Anspruch auf Überdenken
92
4 Täuschungsversuche
95
6 Die Unabhängigkeit und fachliche Qualifikation des Prüfers
96
7 Erkrankung des Prüflings
97
8 Die Bestimmung der Prüfungsinhalte
98
9 Der äußere Prüfungsablauf
99
10 Verfahrensregeln der Leistungsbeurteilung
100
11 Die Protokollierung der Prüfung und sonstige Vorkehrungen zur Beweissicherung
103
12 Wiederholung und Neubewertung
104
13 Mitwirkungspflichten des Prüflings
106
IV Die inhaltliche Bewertung
109
2 Die Prüfungsziele
111
3 Gewichtungsfehler
112
4 Fehler bei der Sachverhaltsaufklärung
113
5 Die Einbeziehung falscher tatsächlicher oder rechtlicher Gesichtspunkte
114
7 Bewertungsgleichheit
115
8 Verstoß gegen allgemeine Bewertungsregeln und Denkgesetze
116
V Die staatliche Aufsicht über das Prüfungswesen
117
VI Besonderheiten des Rechtsschutzes
118
F Schulrecht
122
I Allgemeines
123
II Die Organisation des Schulwesens
127
2 Schulverwaltung und Schulträgerschaft
128
3 Belange der Eltern und Schüler
131
4 Schulaufsicht und Schule
134
5 Privatschulen
138
III Unterrichtsinhalte
141
IV Rechtsstellung von Schülern und Eltern
144
1 Das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Schülers
145
2 Die Meinungs Versammlungs und Pressefreiheit des Schülers
148
3 Ordnungsmaßnahmen
150
4 Schülermitwirkung
153
6 Versetzungen
155
7 Individuelles Elternrecht
157
8 Kollektives Elternrecht
159
V Rechtsstellung der Lehrer
161
2 Begründung und Beendigung des Beamtenverhältnisses
163
3 Rechte des Lehrers
166
4 Die pädagogische Freiheit des Lehrers
170
5 Pflichten des Lehrers
172
Unterricht Aufsicht Arbeitszeit
174
7 Disziplinarmaßnahmen
175
8 Der Lehrer als Angestellter
176
G Berufsbildungsrecht
178
II Begriff der Berufsbildung
183
III Die Berufsbildungsstätten
185
1 Begriff und Eignung der betrieblichen Ausbildungsstätten
186
2 Schulische Ausbildungsstätten
187
3 Sonstige BerufsbildungseinrichtungenFernunterricht
188
2 Handwerksordnung
190
4 Ausbildungsordnungen
191
5 Autonomes Satzungsrecht
193
9 Weiterarbeit nach Beendigung
212
11 Fortbildung und Umschulung
213
VII Prüfungswesen
218
VIII Berufsausbildungsvorbereitung
221
H Arbeitsförderungsrecht
222
II Inanspruchnahme von Privatanbietern
225
1 Freie Maßnahmen
226
2 Auftragsmaßnahmen
227
III Maßnahmen der EignungsfeststellungTrainingsmaßnahmen
229
IV Förderung der Berufsausbildung
232
1 Berufliche Ausbildung
233
2 Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen
234
3 Berufsausbildungsbeihilfe
238
4 Benachteiligtenförderung
242
V Förderung der beruflichen Weiterbildung
249
1 Förderungsvoraussetzungen
250
2 Rechtsqualität der Zulassung
253
3 Anforderungen an Träger
256
4 Anforderungen an Maßnahmen
257
5 Der Zusammenhang zwischen individueller Förderung und Zulassung
263
6 Kontrolle
264
7 Leistungen an den Teilnehmer
266
8 Nationale und europäische Subventionen
270
VI JobRotation
271
VII Qualifizierung bei Personalabbau
273
1 StrukturKurzarbeitergeld
275
2 Sozialplanmaßnahmen
277
VIII Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen
278
IX PersonalServiceAgentur
279
X Zur Wirksamkeit von Qualifizierungsmaßnahmen
280
I Berufliche Rehabilitation
283
II Zuständigkeiten
285
2 Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
286
3 Leistungen zur medizinischen Rehabilitation
289
4 Ergänzende Leistungen
291
5 Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
292
Leistungen zur Pflege
293
7 Zuständigkeitsklärung und Vorleistungspflicht
295
8 Koordination
296
9 Gemeinsame ServiceStellen Integrationsfachdienste Rehabilitationseinrichtungen
298
III Allgemeine Grundlagen des Rehabilitationswesens
301
2 Leistungsgrundsätze
302
IV Die berufliche Rehabilitation im Besonderen
306
2 SGB VI
315
3 SGB VII
318
4 SGB VIII
319
5 SGB III
323
6 Kriegsopferfürsorge
330
7 BSHG
331
V Besondere Rehabilitationseinrichtungen
335
1 Einrichtungen der medizinischberuflichen Rehabilitation
336
3 Berufsbildungswerke
338
4 Berufsförderungswerke
340
J Kinder und Jugendhilferecht
342
II Jugendhilfe als Bildungsaufgabe
345
1 Jugendarbeit
346
2 Jugendsozialarbeit
348
3 Erzieherischer Kinder und Jugendschutz
350
IV Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen
352
V Kooperationspflichten
353
K Sozialhilferecht
355
II Einmalige Leistungen von bildungsrechtlicher Relevanz
358
III Hilfe zur Arbeit
359
IV Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten
362
V Altenhilfe
363
L Ausbildungsförderungsrecht
365
II Bundesausbildungsförderungsgesetz
366
2 Leistungen
370
III Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz
373
M Recht der Erwachsenenbildung
376
II Erwachsenenbildung
379
III Jugendbildung
382
IV Bildungsurlaub
383
Sachregister
387
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information