Bin ich eine Klimasau?: Klima schützen und damit besser leben -

Front Cover
Riemann Verlag, Sep 30, 2008 - Nature
0 Reviews
Klimaschutz, den Sie sich gönnen sollten

Bin ich ein Umweltengel oder eher eine Klimasau? Der Bericht des Weltklimarats zur drohenden Klimakatastrophe durch Erderwärmung hat viele Menschen wachgerüttelt. Sie wollen selbst ihren Teil dazu beitragen, den CO2-Ausstoß in unsere Atmosphäre zu verringern. Aber wo anfangen? Bringt es für das Klima mehr, alle Glühbirnen durch Energiesparlampen zu ersetzen, oder ist es besser, die Wurst auf dem Brot durch Käse zu ersetzen? Soll ich meinen Sprit fressenden Achtzylinder unmittelbar gegen ein Hybridfahrzeug umtauschen? Und muss ich ein schlechtes Gewissen haben, wenn mein Wein aus Südafrika statt von der Mosel stammt? Im Dickicht unzähliger, einander widersprechender Klimatipps vergeht manchem Zeitgenossen die Lust, sich „ökologisch korrekt“ zu verhalten. Klaus Füssers handlicher Ratgeber schafft Abhilfe. Er beschreibt effektive Einsparungen für Klima und Geldbeutel und kommt trotzdem nicht als Angriff auf unsere Lebensfreude daher.

• Beweist im Geist des Bestsellers „Simplify your life“, dass weniger manchmal mehr sein und CO2- Sparen Spaß machen kann.
• mit Klimarechner zur Ermittlung der persönlichen CO2-Werte
• Präsentiert Klimaschutz als den Lifestyle der Zukunft

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Die Emissionstorte
Die effektiven Zwölf Das Wichtigste auf einen Blick
Hintergrundthema 1
Hintergrundthema 2
Hintergrundthema 3
Hintergrundthema 4
Hintergrundthema 5
1 Konsum
Mit dem Auto Fahrer zwischen Mittelalter und Moderne
Carsharing Autoteilen leicht gemacht
Bitte nicht durchdrehen und über 25 Prozent Sprit sparen
Beweglichkeit zeigen alle Verkehrsmittel nutzen
In die Ferne schweifen als Reisender mit Klimaschutz
Hintergrundthema 11
Hintergrundthema 12
Hintergrundthema 13

2 Heizen und Warmwasser
3 Verkehr
4 Ernährung
5 Strom im Haushalt
6 Infrastruktur
Gut gebaut small is beautiful
Lieber dem Alten treu bleiben statt ihn in Zahlung zu geben
TopTen Top statt Flop
Den Regenwald schützen im Wohnzimmer und im Büro
Klamotten aus aller Welt und ein sauberer Kleiderschrank
Freizeit selbstbestimmt Abenteuer statt Konsum
Das rechte Maß zwischen Luxus und Ramsch
Kreislaufwirtschaft Oxfam und Co
In die Zukunft investieren ökologische Geldanlagen
Hintergrundthema 6
Hintergrundthema 7
High Energy gesund und fit mit der richtigen Raumtemperatur
Gut eingepackt solide Dämmung und dichte Fenster
Nicht verheizen ein moderner Kessel spart Geld und Energie
Kein Geld aus dem Fenster kippen richtig lüften
Mehr als Blickschutz Vorhänge Jalousien Rollos und Blendläden
Dem Vermieter einheizen mit dem Energiepass
Warmwasser effektiv Leitungen isolieren und mit der Sonne duschen
Ohne viel Wirbel Wasser sparen mit viel Wirbel Wasser sparen
Hintergrundthema 8
Hintergrundthema 9
Hintergrundthema 10
Kurze Wege Sprit Zeit und Geld sparen
Zu Fuß Energie sparen und sich wohl fühlen
Mit dem Rad aber sicher
Man ist was man isst natürlich bleiben
Gemüsepower Maß halten bei Fett und Fleisch
Viel zu kalt macht viel zu heiß Klimaschutz und Tiefkühlkost
Bio isst besser nicht an der falschen Stelle sparen
Frisch und klimafreundlich auf den Tisch Produkte aus der Region
Hintergrundthema 14
Hintergrundthema 15
Neu kühlt gut kühlen und gefrieren
Keine Energie verbraten richtig kochen und spülen
Uns geht ein Licht auf Glühbirnen und Energiesparlampen
Heimliche Stromfresser Standby und Großbildschirm
Nicht zu heiß und Luft statt Strom waschen und trocknen
Nicht verkühlen Ventilator statt Klimaanlage
Nichts verpumpen moderne Pumpen sparen viel
Verbrauchskontrolle Effektivität beim Energieeinsatz fördern
Ökostrom saubere Energie aus Pflanzen Sonne Wind und Wasser
Hintergrundthema 16
Hintergrundthema 17
Avantgarde am Arbeitsplatz Klimaschutz im Büro
Hintergrundthema 18
Hintergrundthema 19
Hintergrundthema 20
Glossar
Literaturtipps
Websites
Arbeitsmethoden
Dank
Quellen
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2008)

Klaus Füsser (geb. 1952) war nach seinem Bauingenieursstudium mit Spezialisierung auf Stadtbauwesen in der Stadt- und Verkehrsplanung tätig. Bereits 1982 engagierte er sich als Mitorganisator der Klimaschutzausstellung "es geht auch anders" und war an der Entwicklung von Energiesparhäusern beteiligt. Nach einer Fortbildung zum Gestalttherapeuten erweiterte er sein Arbeitsfeld als Seminarveranstalter und durch Mediatorentätigkeit. Heute arbeitet Klaus Füsser als Journalist in Berlin und hat sich auf Klimaschutz spezialisiert.

Bibliographic information