Bio-Angebote in der Gastronomie - bald 1000 Küchen mit Bio-Zertifikat?

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 48 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Umweltwissenschaften, Note: 2,0, Universitat Hohenheim, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Zeiten regelmassig auftretender Lebensmittelskandale wird beim Gang in den Supermarkt, zum Metzger, auf den Wochenmarkt und in Mensen sowie Kantinen der Blick ernahrungsbewusster Verbraucher zunehmend auf kontrollierte Bio-Produkte gerichtet. Es sind Produkte und Speisen, die dem Verbraucher signalisieren, von der Herstellung bis zur Zubereitung kontrolliert zu werden, also Produkte, die einen hohen Qualitatsstandard haben und bei denen sich der Konsument sicher sein kann, etwas fur seine Gesundheit und sein Wohlbefinden zu tun. Es sind zugleich die Produkte, deren Bezeichnungen in der Vergangenheit Verwirrung und Unsicherheit beim Verbraucher ausgelost haben. Aus okologischem Anbau" scheint gleich der Kennzeichnung aus kontrolliertem Anbau" zu sein, was jedoch nicht zutrifft, wie nachfolgend u.a. aufgezeigt wird. Die Boom-artige Entwicklung, die mittlerweile auch Betriebe der Ausser-Haus-Verpflegung erreicht hat, wird untersucht und insbesondere die Initiative 1000 Kuchen mit Zertifikat" naher beschrieben. Zielsetzung dieser Initiative ist, in Deutschland 1000 Grosskuchen mit dem Pradikat Bio" zu zertifizieren. Welche Hurden dabei genommen werden mussen und welche Vor- und Nachteile damit verbunden sind, ist wesentlicher Gegenstand dieser Arbeit."

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information