Biographie: Willy Brandt, Visionär und Realist 1913 - 1992

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 60 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Biographien, Note: 1,7, Universitat Duisburg-Essen, Veranstaltung: Historische Biographien, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Focus der Arbeit liegt auf der aktuellen Biographie 'Willy Brandt, Visionar und Realist 1913-1992' von Peter Merseburger. Im ersten Unterpunkt soll ein kurzer Abriss des Autors Peter Merseburger der Biographie gegeben werden. Danach soll im zweiten Unterpunkt der Inhalt der Biographie wiedergegeben werden, um einen Eindruck der Biographie zu schaffen. Unterpunkt drei stellt den Schwerpunkt der Arbeit dar. Hier soll der theoretische Bezug zur Biographie hergestellt werden. Zunachst einmal soll in Unterpunkt 3.1. der Aufbau der Biographie erlautert werden. Darauf folgend werden Uberlegungen zum Ansatz der Biographie angestellt. Ob Merseburger Willy Brandt sympathisch fand oder nicht, soll in Unterpunkt 3.3. behandelt werden. In diesem Zusammenhang soll auch geklart werden, wie sich die Einstellung des Autors zum Subjekt in der Biographie zeigt. Im Unterpunkt 3.4. wird analysiert, wie Merseburger in der Biographie vorgeht. Zunachst einmal wird erlautert, wie der Autor inhaltlich vorgeht. Danach soll erlautert werden, wie er formal vorgeht. Es werden hierbei zahlreiche Beispiele genannt.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 14 - Hofs, zeigt sich und mahnt durch eine Bewegung seiner Hände zur Zurückhaltung. Die Menge versteht und...

Bibliographic information