Bionic Car. Die Lösung der Umweltprobleme unserer Zukunft?

Front Cover
GRIN Verlag, Dec 28, 2011 - Nature - 22 pages
0 Reviews
Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Umweltwissenschaften, Note: 11, Gymnasium Munster, Sprache: Deutsch, Abstract: „Mit dem Auto hat sich der Traum der Menschen von einem selbstfahrenden Fahrzeug verwirklicht“. Mit dem Auto kann man zu jeder Zeit überall hinkommen und ist somit in gewisser Weise unabhängig von Zeit und Raum. In der Bibel steht: „Nehmt die Erde in Besitz“. Mit der Erfindung des Automobils erfüllt der Mensch teilweise diesen Auftrag. Aber wir sollen die Erde auch bewahren, sie vor Schaden schützen und als Gottes gute Schöpfung erhalten. Das Auto verursacht aber durch seine schweren Belastungen in der Umwelt große Probleme. Daher will man das Automobil am liebsten wieder abschaffen oder den Gebrauch stark einschränken. Doch ohne das Auto kann man sich das Leben der Menschen nicht mehr vorstellen. Das Auto wird es daher immer in irgendeiner Form weiter geben. Deshalb bemüht man sich das Auto so zu konstruieren und zu bauen, welches die Umwelt möglichst wenig belastet. Die Erhaltung und Gewährleistung einer intakten Umwelt ist grundsätzlich die Vorraussetzung für ein menschenwürdiges Dasein und in der heutigen Zeit eines der größten Probleme der Welt. Die Lösungen solcher Probleme werden seit dem 21. Jahrhundert in der Biologie gesucht. Die Bionik ist noch ein junges und interdisziplinäres Forschungsgebiet zwischen Biologie, Ingeneurwissenschaften, der Architektur und der Mathematik. Dort werden Prinzipien von biologischen Modellsystemen abstrahiert, welche dann als Ideenvorlage für technische Problemlösungen dienen können. Haifischhaut, Lotusblume oder Delphinschnauze – die Natur hat unglaublich viele Konstruktionspläne bereit, welche von der Bionik entschlüsselt und für technische Entwicklungen nutzbar gemacht werden. In den tropischen Gewässern wurden Mercedes- Ingeneure nun fündig. Sie suchten ein Vorbild in der Natur, welches nicht nur im Detail, sondern in seiner kompletten Form und Struktur den Vorstellungen von einem modernen Automobil vorzeigt: der Kofferfisch. Mich hat zunächst die Frage interessiert, was man überhaupt unter „Bionik“ versteht, welche Umweltprobleme das Auto eigentlich verursacht und welche Eigenschaften dieser Kofferfisch und das umgesetzte Auto besitzen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
Definition Bionik
31 Globale Erwärmung
32 Luftverschmutzung
3
33 Mangelnde Sicherheit
4
Bionic Car
5
41 Der Kofferfisch als Vorbild
6
42 Aerodynamik
7
43 Stabilität
9
44 Kraftstoffverbrauch
10
45 Weitere technische und stilistische Besonderheiten
11
Fazit
12
Quellenverzeichnis
14
Anhang
16

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abgase aerodynamische Qualität Aerosole Atmosphäre Auswertung durch Datenbanken auto klima/artikel/auto Auto und Klima Automobil Autor Unbekannter Autor bauen das Auto Bereich Biologen und Ingeneure Bionic Car Car Der Kofferfisch cw-Wert Emissionen Erde Erdklima Erdoberfläche Fahrzeug fast perfekt aerodynamische fossilen Brennstoffen fossilen Brennstoffen entstehen Gewicht des Automobils globale Erwärmung Greenpeace GRIN Verlag hohe Ideenvorlage für technische Infrarotstrahlen klima/artikel/auto und klima Knochenstrukturen Kofferfisch als Vorbild Kohlenmonoxid Kohlenstoffdioxid Kohlenstoffdioxid-Emission Kohlenstoffmonoxid Kohlenwasserstoffe Kollisionen schützt Konzeptfahrzeug Körper vor Kollisionen Kraftfahrzeugen Kraftstoffen kurzwellige Leichtbau letztendlich Lösung der Umweltprobleme Luftverschmutzung massiv Menschen Mercedes Technology Centers Mercedes-Benz Methode Misdorf muss der Kofferfisch natürliche Treibhauseffekt Prozent Räumen der Korallenriffe Schwefeldioxid Sicherheitseinrichtungen Sicherheitspotential Siehe Anhang sowohl eine Gefährdung stabile Außenhaut Stabilität Stand Stickstoffoxide technische Problemlösungen dienen Temperaturveränderungen der letzten Treibhauseffekt bezeichnet Treibhausgase tropischen Gewässern Trotz seiner eckigen Umweltprobleme unserer Zukunft Unbekannter Autor Unbekannter Unfall unvollständigen Verbrennung verursacht Wärmestrahlung Wasserkanälen untersuchte weltweit Werner Nachtigall Wirtschaftsfaktor und Verkehrsmittel zweierlei Hinsicht schädlich

Bibliographic information