Bis dass der Tod euch scheidet?: Die Unauflösbarkeit der Ehe und die wiederverheirateten Geschiedenen. - Ein Lösungsvorschlag. Mit einem Geleitwort von Karl Kardinal Lehmann

Front Cover
Kösel-Verlag, Feb 25, 2013 - Religion - 208 pages
0 Reviews
"Was Gott verbunden hat, das soll der Mensch nicht scheiden": Eine katholische Ehe gilt ein Leben lang; Katholiken können kein zweites Mal kirchlich heiraten. Standesamtlich Wiederverheiratete fühlen sich ausgeschlossen, sie dürfen z.B. im Gottesdienst die Kommunion nicht empfangen. Erstmals bieten die Autoren hier eine Lösung, die offiziell und für die gesamte Kirche gelten kann.





 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Das Sakrament der Ehe in Bedrängnis
Beziehungswirklichkeiten
das biblische Leitbild der erechten
Der Engel der Beziehung
Die Unauflöslichkeit als tragende Kraft
Liebe Glaube Hoffnung in der
Zur Frage des kirchlichen Umgangs mit den wiedewerheirateten Geschiedenen
Wer spendet das Sakrament der Ehe?
Die Kirche kann nichtsakramentale Ehen anerkennen
Zweite Ehen sind anders das Eheband besteht weiter
Augustinus und die Beständigkeit des Ehebandes
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2013)

Prof. Dr. Thomas Ruster, geb. 1955, lehrt an der TU Dortmund Systematische Theologie und Dogmatik. Er ist gefragter Referent und hat langjährige Erfahrungen in der Erwachsenenbildung. Seine lebensnahen Analysen und markanten Thesen sorgen stets für Aufsehen.

Heidi Ruster, geb. 1957, leitet die Kath. Familien- und Eheberatungsstelle Bonn. Sie ist ausgebildet in Systemischer Paarberatung, Familienberatung und Lebens-(Konflikt-)Beratung und ist Kommunikations- und Stressbewältigungstrainerin.

Die Eheleute haben vier Kinder.

Bibliographic information