Blaumann über der Schürze: über die Chancen für Frauen in technischen Berufen

Front Cover
Barbara Stiegler
Neue Gesellschaft, 1985 - Division of labor - 183 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Barbara Stiegler
9
Anke Peters
27
Barbara Stiegler
36
Copyright

11 other sections not shown

Common terms and phrases

Alternativen Anforderungen Ansprüche Arbeitnehmer Arbeitsbedingungen Arbeitskraft Arbeitsmarkt Arbeitsplatz Arbeitsprozeß Ausbildungsberufe Ausbildungsplätze ausschließlich Auszubildenden Bedingungen Beginn der Ausbildung Beispiel Benachteiligung Bereich beruflichen Einsatz Berufsausbildung Berufsorientierung Beschäftigten Beteiligung Beteiligungsprozesse Beteiligungsverfahren betrieblichen Bewerbung Bildung Bildungsexpansion Bonn Chancen Chancengleichheit chen Deutschen Bundespost Deutschen Postgewerkschaft Diskussion eigenen entsprechend entwickelt Entwicklung Ergebnisse ersten Erwerbsarbeit Erwerbstätigkeit Familie Familienarbeit flexible Fertigungssysteme flexiblen Forderungen Form Frauenarbeitsplätzen Frauenpolitik Fricke Geschlechter geschlechtsspezifischen Arbeitsteilung gesellschaftlicher Arbeit Gestaltung gewerblich-technischen Berufen gewerkschaftlicher Arbeitspolitik Gleichstellung der Frau Hausarbeit hierarchischen Arbeitsteilung hoher individuellen Industriesoziologie Informationen innovatorischer Qualifikationen Interessen Interessenvertretung Jahren Jugendlichen jungen Frauen jungen Männer Kinder konkrete konnten Kontrolle langfristig Leitstelle lich Mädchen männlichen Maßnahmen materielle Mikroelektronik Modellversuche Möglichkeiten müssen Mutter notwendig ökonomischen Organisation Orientierung Personalrat Perspektive Phase Politik privat organisierten Arbeitsfeld Probleme Produktion Produktionsprozesses Prozeß qualifizierten Schichtarbeit Schuchardt Hrsg Schule Sexismus sollten sowie sozialen spezifischen Statistisches Bundesamt Strategien Strukturen subjektiven technischen Teilzeitarbeit traditionellen typisch unserer Veränderungen viel Vorschläge Weiterbildung Ziele Zukunftsorientierungen zunächst

Bibliographic information