Blutiger Herbst # 1

Front Cover
Eigenverlag - Rebecca Theis, May 30, 2012 - Fiction - 43 pages
1 Review
Spätsommer 1888: Durch eine geplatzte Verlobung verschlägt es die junge Rebecca Ashton ins East End Londons. Hier treibt ein gefährlicher Mörder sein Unwesen. Als eine Freundin Rebeccas stirbt, beginnt sie zu ermitteln und trifft dabei auf Inspector Joseph Chandler. Rasch fühlen sie sich zueinander hingezogen, doch gesellschaftliche Schranken trennen sie. Abgelenkt von ihren Gefühlen ahnen sie nicht, dass der Mörder längst Katz-und-Maus mit ihnen spielt.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2012)

Rebecca Theis, geboren 1985, absolvierte nach dem Abitur ein einjähriges Praktikum bei der Zeitschrift „Christsein Heute“. Danach studierte sie Germanistik mit Nebenfach Anglistik an der Philipps-Universität Marburg. Neben ihrem Studium arbeitete sie in Teilzeit als Nachhilfelehrerin und Verkäuferin in einem Buchladen. Im Frühjahr 2012 schloss sie ihr Studium mit dem Master in „Deutsche Literatur“ ab. Rebecca Theis verfasste bereits im Grundschulalter kleinere Geschichten. Am Gymnasium erhielt sie die Möglichkeit im Wahlpflichtkurs „Kreatives Schreiben“ ihren schriftstellerischen Neigungen intensiver nachzugehen. Durch den Kontakt mit Jane Austens Romanen begann sie sich mit englischer Literatur und Kultur auseinanderzusetzen und probierte sich an ersten längeren Fanfictions aus. „Blutiger Herbst“ ist ihr erster Roman und spielt im London des 19. Jahrhunderts.

Bibliographic information