Brücken zur Kunst des guten Lebens

Front Cover
AHAKI, 2002 - 176 pages
0 Reviews
Wie kann sich das individuelle Selbst in der heutigen Welt noch bewahren? Dies ist die Schl sselfrage f r Simon E. Siegrist, der schriftlich festh lt, was er w hrend seiner T tigkeit als Erzieher und Therapeut gewonnen hat: Beobachtungen, Erfahrungen, Lebensphilosophie-Ans tze. Sein Buch ist als Wegweiser f r diejenigen zu verstehen, die auf der Suche nach der Kunst des guten Lebens sind. Es ist ein kreativer Weg: Denn diese Kunst entsteht immer aus dem eigenen Wollen, Suchen und Finden. Simon f hrt sein Forschen auf die Verbindung der Erkenntnisse des Buddhismus mit denen der griechischen Antike zur ck. Er spannt den Bogen bis zur Jetzt-Zeit, setzt sich mit Globalisierung, Religion, politischen Systemen, Terrorismus, Erziehung u.v.m. auseinander. Denn das Wissen um die kulturelle Werdung ist eine Voraussetzung f r den kreativen Weg. Anhand von Beispielen zeigt er auf, in welch direktem Zusammenhang K rper und Geist stehen - dass erst eine geheilte Seele von Krankheit und Leid befreien kann.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information