Brauchen Sie schon Botox oder haben Sie noch Sex?: Der Survival-Guide für erwachsene Frauen

Front Cover
Goldmann Verlag, Dec 9, 2010 - Self-Help
0 Reviews
Der Lifestyle-Guide für erwachsene Frauen

Wer den Unterschied zwischen einem Leberfleck und Altersflecken kennt, wer sich ernsthaft die Frage stellt – Botox oder nicht Botox? –, und wer auch nach seinem 40. Geburtstag noch seine fetzige Lederjacke tragen will, für den hat Shane Watson den Lifestyle-Guide für erwachsene Frauen geschrieben. Für ein entspanntes erwachsenes Leben und Lieben.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Plastik kontra Natürlichkeit
Gehören Sie zu uns oder zu denen?
Die Vertreterinnen der PlastikKultur
Die Vertreterinnen der Natürlichkeit
Finden Sie Ihren Stil
Wie man richtig einkauft
Lernen Sie Ihr Haar kennen
Sind Sie zu dick um für Ihr Alter gut auszusehen?
Ist Angeben schlecht?
Wer sind die Vertreter der Neuen Unhöflichkeit?
Die neuen Minenfelder
Wie läuft es bei Ihnen ganz ehrlich?
Wie andere Menschen Sie sehen
Eine kurze Geschichte unserer Beziehungen
Wie man ein erfolgreiches Singledasein führt
Verabredungen

Die wichtigen AntiAgingDinge
Lernen Sie Ihre Freundinnen kennen
Freundinnen die Sie brauchen
Freundinnen die Sie nicht brauchen
Wie man Freundinnen an sich bindet
Warum Sie laut Ihrer Mutter immer noch Single sind obwohl sie das so nie aussprechen würde
Dinge die Ihre Mutter Ihnen gesagt hat und die wahr sind auch wenn Sie das nicht zugeben wollen
Dinge die Ihre Mutter Ihnen gesagt hat die aber wahrscheinlich nicht mehr zutreffen
Wie konnte es nur so weit mit uns kommen?
Die AngeberCharts
Die Liste
Was sollten Sie also ändern?
Was kommt dann?
Warum die späte Liebe die bessere Liebe ist
Die verbreitetsten Ängste
Wie man es nicht allzu sehr verbockt
Welche Rolle er spielt
Es werden Tränen fließen
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2010)

Tatjana Kruse, Jahrgang 1960, ist in Schwäbisch Hall aufgewachsen, wo sie heute, nach einigen Jahren in Stuttgart, wieder lebt. Seit 1995 veröffentlicht sie Kriminalgeschichten, Romane und Sachbücher und arbeitet außerdem als Literaturübersetzerin. Neben einigen anderen Auszeichnungen erhielt sie 1996 für "Cool-Man schlägt zu" den "Marlowe" der Raymond-Chandler-Gesellschaft für den besten deutschen Kurzkrimi. "Küss mich, Schatz!" entstand im Sommer 2005 während eines dreimonatigen Aufenthalts der Autorin als "Krimistadtschreiberin" in Flensburg. Tatjana Kruse ist Mitlgied bei den "Sisters in Crime" und im "Syndikat".

Bibliographic information