Brustkrebs Überlebenshilfe für junge Frauen: Erlebnisbericht: Eine Betroffene und zwei Experten beraten

Front Cover
Georg Thieme Verlag, Oct 1, 2011 - Health & Fitness - 160 pages
0 Reviews
Die Diagnose Brustkrebs ist in jedem Alter ein Schock. Dieser Ratgeber geht auf die psychosozialen Bedürfnisse und medizinischen Besonderheiten von Frauen mit genetischer Vorbelastung oder Brustkrebs vor den Wechseljahren ein. Er ist gegliedert nach den Phasen von Vorsorge, über OP bis zur Nachsorge. Die Autoren geben konkrete Antworten, welche Konsequenzen die jeweilige Therapie auf Familienplanung oder eine bestehende Schwangerschaft hat und wie man die Überlebenschancen steigern kann. Die Schilderung von Dagmar Emons - selbst Betroffene - und die Expertenkommentare bieten wertvolle Entscheidungshilfen
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
2
Section 2
3
Section 3
Section 4
Section 5
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Aktivität ambulant Angst Aromatasehemmer Arzt aufgrund Befruchtung Befund Behandlung bekommen Benjamin Rösing Beschwerden besprechen Bestrahlung Biopsie Blutabnahme Blutbild bösartige Brust brusterhaltende Brustkrebs Brustkrebserkrankung Brustzentrum Chemo Chemotherapie daher Diagnostik durchgeführt Eierstöcke Eierstocksfunktion Eisprung Eizellen endlich erforderlich Ergebnis erhöht Erkrankung erst Fall Follikel Fragen Frauenärztin Fruchtbarkeit Gedanken Gespräch gesund gibt Glück gutartige hohe Hormone Hormonproduktion hormonrezeptorpositiv Immunstatus insbesondere Jahre jetzt Josef Beuth jungen Frauen Kinderwunsch Knochenszintigraphie Komplementärmedizin konnte Körper Krankenhaus Krebs Krebserkrankung Krebstherapie Krebszellen Kryokonservierung lassen Lymphknoten Mammakarzinom Mammographie Mann Maßnahmen Mastopathie Medikamente meisten Metastasen Mistelextrakte möglich Monate muss Nachsorge Nebenwirkungen Onkologen Operation operative Östrogen ovarielle Patienten Patientin positiv Positronenemissionstomographie Praxis Professor psychoonkologische Radiologen Reproduktionsmediziner Risiko Risikofaktoren Schmerzen schwanger Schwangerschaft siehe sinnvoll soll sollte Sonographie Sorgen sowie Special Stanzbiopsie Stimulation Stimulationsbehandlung Strahlentherapie Termin Therapie Tumor Tumormarker Tumorzellen Ultraschall Ultraschalluntersuchung Unfruchtbarkeit unsere Untersuchung Veränderungen Verdacht viel völlig Wächterlymphknoten wahrscheinlich Wechseljahren weiter wichtig wieder Wochen Zellen zertifiziertes Brustzentrum Zyklus Zysten Zytostatika

About the author (2011)

Dagmar Emons erkrankte mit 37 Jahren. Heute ist sie 40 Jahre alt und lebt in Köln. Prof. Dr. med. Josef Beuth ist Leiter des Instituts zur wissenschaftlichen Evaluation naturheilkundlicher Verfahren an der Uni Köln. Dr. med. Benjamin Rösing ist Gynäkologe arbeitet als Oberarzt an der Uniklinik Köln.

Bibliographic information