Byzantinische Kunst

Front Cover
Parkstone International, Jan 5, 2012 - Art - 200 pages
Über ein Jahrtausend lang, von seiner Gründung im Jahre 330 n. Chr. bis zu seinem Untergang im Jahre 1453, war das Byzantinische Reich eine Wiege von künstlerischem Überfluss, die erst jetzt wiederentdeckt wird. Ausgestattet mit dem reichen Erbe der römischen, östlichen und christlichen Kulturen, entwickelten die byzantinischen Künstler eine architektonische und malerische, vom Symbolismus geprägte Tradition, die auch über die Grenzen des Reiches hinaus einen großen Einfluss ausübte. Italien, Nordafrika und der Nahe Osten schützen und erhalten heutzutage die antiken Überreste dieser anspruchsvollen künstlerischen Tradition mit all ihrer geheimnisvollen und verzaubernden Schönheit. Die Pracht der Paläste, Kirchen, Malereien, Töpferwaren, Keramiken und Mosaiken dieser Kultur ist ein Garant für den großen Einfluss und die Zeitlosigkeit der byzantinischen Kunst.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einführung
7
I Die frühe byzantinische Kunst 306 bis 843
9
II Die Renaissance der byzantinischen Kunst 843 bis 1204
79
III Die späte byzantinische Kunst 1204 bis 1453
157
Schlussbetrachtung
189
Zeittafel
190
Byzantinisches Reich
192
Glossar
194
Bibliographie
196
Liste der Abbildungen
197
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information