Carl Maria von Weber: Abu Hassan (1810/1811) - Ein Singspiel zwischen Klassik und Romantik

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 29, 2009 - Music - 109 pages
0 Reviews
Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Hochschule Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Carl Maria von Webers frühes Opernschaffen ist heute nahezu unbekannt. Sein einaktiges Singspiel "Abu Hassan" (1810/1811) stellt das Letzte von sechs musikalischen Bühnenwerken dar, die der junge Komponist schrieb, bevor er sich nach fast zehnjähriger Pause in seinem Opernschaffen dem "Freischütz" annahm. Im "Abu Hassan" lassen sich zwar einerseits noch viele Merkmale des klassischen Singspiels erkennen, andererseits sind hier schon Anklänge an eine eigenständige deutsche Oper zu finden, die Weber später im "Freischütz" zur Vollendung brachte. In Kapitel 1 dieser Arbeit wird zunächst die Ausgangssituation zur Komposition des "Abu Hassan" beleuchtet. Neben der Darstellung der deutschen Oper zu dieser Zeit und der Einflüsse, die Webers Schaffen prägten, werden hier auch seine Bühnenwerke vor dem Abu Hassan in aller Kürze beschrieben. Die Analyse des Sujets der Oper und der verschiedensten musikalischen Elemente bildt den Hauptteil der Arbeit in Kapitel 2. Die Wirkung des Abu Hassan bis in die heutige Zeit wird anschließend dargestellt.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
II
21
III
85

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information