Celas "La familia de Pascual Duarte" vor dem soziokulturellen Hintergrund des Franco-Regimes

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 68 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen, Veranstaltung: Literatur und Film unter Francos Zensur, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema dieser Arbeit soll die Literaturproduktion unter Zensurbedingungen wahrend Francos Regime in Spanien sein. Dazu wird zunachst der geschichtliche Hintergrund ab dem Zeitpunkt der Machtubernahme Francos geschildert. Im Anschluss erfahrt man mehr uber den Beruf Zensor und daruber welche Personen sich dieser Aufgabe widmeten. Es folgt eine genauere Betrachtung der Themen und Formulierungen, welche zu Zensur gefuhrt haben. Hierbei wird auf die unterschiedliche Gewichtung der Tabus im Verlauf von Francos Regierungszeit eingegangen und die gangige Einteilung der in drei zeitlich voneinander abgegrenzten Phasen ubernommen. Inwiefern die Kirche im streng katholischen Spanien Francos eine Rolle spielte und ob sie Einfluss auf die Zensur nehmen konnte, wird hier ebenfalls angesprochen. Anschliessend wird der Organisationsapparat der Zensur mit seiner Hierarchiestruktur und gelaufigen Praxen vorgestellt. Im letzten Kapitel des ersten Teiles der Arbeit wird dann der Gedanke behandelt, ob die Zensur die Literatur immer nur einschrankte, oder sie nicht teilweise sogar beflugelte. Verbunden damit ist das Thema der Autozensur und welche literarischen Moglichkeiten den Kunstlern zur Verfugung standen, um die harten Regeln der Zensur zu umgehen. Im zweiten Teil mochten wir die bisher gewonnenen Erkenntnisse und Informationen, praktisch am Beispiel des Romans La familia de Pascual Duarte aufzeigen. Es wird dargelegt, durch welche Techniken es Cela erfolgreich gelang, sich der Zensur zu entziehen. Hier waren unter anderem die komplexe Rahmenkonstruktion oder das Zuruckgreifen auf althergebrachte literarische Formen, wie zum Beispiel der Schelmenroman oder der Naturalismus des 19. Jahrhunderts zu nennen. Ausserdem wird kurz darauf eingegangen in
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information