Centralblatt für die Krankheitèn der Harn- und Sexual-Organe. ...: Erster-siebzehnter Band, 1889-[1906].

Front Cover
G. Thieme, 1894
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents


Other editions - View all

Popular passages

Page 226 - Mit der 66. Versammlung deutscher Naturforscher und Aerzte, welche Ende September 1894 in Wien stattfindet, wird eine Ausstellung von Gegenständen aus allen Gebieten der Naturwissenschaft und Medicin verbunden sein, zu deren Beschickung hierdurch eingeladen wird. Anmeldungen sind bis 20. Juni an das „Ausstellungscomite der Naturforscherversammlung (Wien, I. Universität)" zu richten, von welchem die Anmeldungsscheine, Ausstellungsbestimmungen und alle Auskünfte zu erhalten sind.
Page 283 - Centralbl. fd Krankh. d. Harn- und Sexualorgane V. Heft 6. Esbach'sche Verfahren, wohl aber schnelle, ziemlich genaue und vergleichbare Resultate giebt. In einen Reagircylinder füllt man etwa 5 cc verdünnte Essigsäure und giebt 2 — 3 Tropfen Ferrocyankalilösung (l : 10) zu. Vermittelst eines Trichters schichtet man darüber durch vorsichtige Filtration den zu untersuchenden eiweisshaltigen Harn. Es entsteht hierbei bekanntlich eine weisse Zone einer Eiweissverbindung, die desto schneller und...
Page 505 - A Summary of the History and present Position of the Operation of Castration for Hypertrophy of the Prostate.
Page x - Über die Häufigkeit und Zeit des Auftretens der Urethritis posterior bei der akuten Gonorrhoe, von Dr. A.
Page 322 - Gebrauch durch die Spannung der Harnröhre nicht zusammengedrückt werden können. Bei den anderen schon bekannten vierarmigen Dilatatoren, deren Branchen stützende Stäbchen nicht besitzen, geschieht letzteres sehr leicht. Daher ist dieses neue Instrument auch widerstandsfähiger als jene.
Page 426 - Harnröhrenwulstes. 4) Die Therapie mufs darauf gerichtet sein, bei Verheirateten nicht nur die Frau, sondern auch den Mann gonorrhoefrei zu machen. Ist der Mann unheilbar, so richte man die Behandlung der Frau darnach ein. 5) Will man eine Frau gonorrhoefrei machen, so unterzieht man auch die Lokalisationen der Gonorrhoe im Scheideneingange und nicht nur den Uterus der Behandlung.
Page 102 - Oeffnnng unabhängig vom Detrusor. Die Wirkung des Erigens in Bezug auf den Sphincter ist als eine depressorische aufzufassen. 3) Die Reizung der Nervi hypogastrici bewirkt einen Verschluss der Blase gegen die Urethra. Die Nervi hypogastrici sind also die motorischen Nerven für die betreffenden Schliessmuskel.
Page 295 - Über den Desinfektionswert des Äthylendiaminsilberphosphats und Äthylendiaminkresols , nebst Bemerkungen über die Anwendung der Zentrifuge bei Desinfektionsversuchen.
Page 309 - Über das Vorkommen von Mikroben in der normalen Urethra des Weibes. (Münch. med. Wochenschr.
Page 326 - Fortschritt zu begrüfsen, wenngleich auch sie nicht frei von Fehlerquellen ist. 2. Die mit derselben erhaltenen Resultate unterscheiden sich aber nicht wesentlich von den mit den bisherigen Methoden gewonnenen, wenn die letzteren in vorschriftsmäfsiger Weise angewendet werden. 3. Die Diagnose einer gonorrhoischen Urethritis posterior darf nur durch den Nachweis von Gonokokken im Sekret der Urethra posterior gestellt werden. 4. Denn es giebt eine Urethritis posterior, bei welcher der Gonokokkennachweis...

Bibliographic information