Charakteristika der HipHop-Sprache am Beispiel von Raptexten

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 180 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Georg-August-Universitat Gottingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Voll fett, Mama ," kommentiert ein Junge in lassig-sportlichem HipHop-Outfit das zubereitete Mittagessen seiner Mutter. Mama sagt, das ist gar nicht fett ," wettert die kleine Schwester. Das Konzept, auf dem dieser Werbespot beruht, ist das Spiel mit der Sprache, genau genommen mit der Jugendsprache, die das Thema dieser Arbeit darstellt. Doch bereits der Werbespot zeigt, dass nicht von einer homogenen Jugendkultur gesprochen werden kann, sondern diese von verschiedenen Untergruppierungen gepragt ist. Der Junge aus dem Werbespot fuhlt sich einer bestimmten Subkultur zugehorig. Sein Auftritt (der mit rhythmischen HipHop-Beats unterlegt ist), seine Kleidung (die aus scheinbar zu grossen Sporthemden und Hosen, einer umgedrehten Baseballkappe und vielen Goldketten besteht) und das Vokabular (in diesem Fall das Adjektiv fett") deuten auf seine Zugehorigkeit zur HipHop-Subkultur hin. Diese Darstellung spiegelt die in der aktuellen Jugendsprachforschung aufgestellte These wider, dass es nicht die Jugend als homogene Gruppe und damit auch keine einheitliche Jugendsprache gibt.1 Vielmehr existieren so viele Jugendsprachen wie es Subkulturen gibt. Ausgehend von dieser These scheint es sinnvoll, jugendsprachliche Phanomene uber die soziale Kategorie der Gruppe zu untersuchen. Die Arbeit gliedert sich folgendermassen: Zunachst wird in zwei Kapiteln ein kurzer Abriss uber die Geschichte der HipHop-Kultur in Amerika und Deutschland sowie eine Darstellung der Gesetze" des HipHop gegeben. In einem weiteren Abschnitt wird ein Uberblick uber die Jugendsprachforschung im Allgemeinen gegeben sowie das methodisches Vorgehen beschrieben. Dabei wird die Auswahl des Textkorpus begrundet und das analytische Vorgehen beschrieben. Den dritten Abschnitt und damit auch den Schwerpunkt der Arbeit bildet die linguistische Analyse, die vornehmlich
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
Jugendsprache Ein Überblick
16
Anglizismen in der HipHopKultur Ihr Typen wollt deluxemasig flown Styles
29
Wortschatz Bitch du bist der Typ ohne Eier im Sack
44
Wortbildung in der HipHopSprache Jede Menge Klänge für Abgeher
70
Die Syntax Habt ihr Interesse an Rap und fette Basse?
78
Intertextualitat Ohladida Eine Analyse eines Beefs
89
Fazit
97
Anhang
110
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information