Charles Darwin. Sein Leben, dargestellt in einem autobiographischen Capitel und in einer ausgewählten Reihe seiner veröffentlichten Briefe

Front Cover
E. Koch, 1893 - Naturalists - 386 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 82 - Ich darf mir nicht anmaßen, auch nur das geringste Licht auf solche abstruse Probleme zu werfen. Das Geheimnis des Anfangs aller Dinge ist für uns unlösbar; und ich für meinen Theil muß mich bescheiden ein Agnostiker zu bleiben*.
Page 54 - Im Oktober 1838, also fünfzehn Monate nachdem ich meine Untersuchungen systematisch angefangen hatte, las ich zufällig zur Unterhaltung „Malthus, Über Bevölkerung", und da ich hinreichend darauf vorbereitet war, den überall stattfindenden Kampf um die Existenz zu würdigen, namentlich durch lange fortgesetzte Beobachtung über die Lebensweise von Tieren und Pflanzen, kam mir sofort der Gedanke, daß unter solchen Umständen günstige Abänderungen erhalten zu werden neigen, und ungünstige...
Page 55 - ... werden können; ich kann mich selbst noch der Stelle auf der Straße erinnern, wo mir, während ich in meinem Wagen saß, die Lösung einfiel; und dies geschah lange Zeit nach meiner Übersiedlung nach Down. Die Lösung ist, wie ich glaube, die, daß die modificierten Nachkommen aller herrschenden und zunehmenden Formen dazu neigen, vielen und in hohem Grade verschiedenartigen Stellen im Naturhaushalt angepaßt zu werden.
Page 23 - JUSTUM et tenacem propositi virum Non civium ardor prava jubentium, Non vultus instantis tyranni Mente quatit solida, neque Auster, Dux inquieti turbidus Adriae, 5 Nee fulminantis magna manus Jovis : Si fractus illabatur orbis, * Impavidum ferient ruinae.
Page 75 - In den äußersten Zuständen des Schwankens bin ich niemals ein Atheist in dem Sinne gewesen, daß ich die Existenz eines Gottes geleugnet hätte.
Page 69 - Gemälde ein beträchtliches und Musik sehr großes Entzücken bereiteten. Jetzt kann ich es schon seit vielen Jahren nicht mehr ertragen, eine Zeile Poesie zu lesen: Ich habe vor kurzem wieder versucht, Shakespeare zu lesen; ich fand ihn aber so unerträglich langweilig, daß es mich zum Übelsein brachte. Ich habe auch meine Vorliebe für Gemälde und Musik beinahe verloren.
Page 55 - Unterordnungen und so fort, classificiert werden können; ich kann mich selbst noch der Stelle auf der Straße erinnern, wo mir, während ich in meinem Wagen saß, die Lösung einfiel; und dies geschah lange Zeit nach meiner Übersiedlung nach Down.
Page 28 - WAY von Trinity gut bekannt und gieng mit ihm zum Sammeln aus; er ist später ein sehr bekannter Archäolog geworden. Auch mit H. THOMPSON, von demselben College, wurde ich bekannt, später ein Ton angebender Landwirth, Vorsitzender einer großen Eisenbahngesellschaft und Parlamentsmitglied. Es scheint daher als wenn die Neigung zum Käfersammeln einen Hinweis auf späteren Erfolg im Leben darböte! Ich bin überrascht, was für einen unauslöschlichen Eindruck viele von den Käfern, welche ich in...
Page 58 - Es ist zuweilen gesagt worden, der Erfolg der ,Entstehung der Arten' habe bewiesen, ,daß der Gegenstand in der Luft gelegen habe', oder daß ,die Geister darauf vorbereitet gewesen seien'. Ich glaube nicht, daß dies völlig zutreffend ist; denn ich habe gelegentlich nicht wenige Naturforscher sondiert, und es ist mir niemals vorgekommen, auch nur auf einen Einzigen zu stoßen, welcher an der Beständigkeit der Arten zu zweifeln geschienen hätte.

Bibliographic information