Chomskys Minimalist Program: Annahmen und Probleme

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universitat Jena (Institut fur Germanistische Sprachwissenschaft), Veranstaltung: Infinite Verbformen, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: "ubersichtlich, eigenstandig (auch Sekundarliteratur)," Abstract: Zahlreiche Wissenschaften versuchen immer wieder ihre theoretischen Ansatze zu minimieren um universal moglichst viele Aspekte abzudecken. Auch im Bereich der Grammatik, genauer gesagt der so genannten Generativen Grammatik, sollte ein Anstoss zur Minimierung aller bestehenden Konstituenten vorgebracht werden. Einer der ersten ausbuchstabierten Versuche dessen scheint zwar von Noam Chomsky selbst zur Bedingung der Minimalitat getroffen worden zu sein, jedoch folgten 1990 erst noch Gedanken zum Minimalismus von Rizzi in der Theorie der Relativierten Minimalitat, die in diesem Rahmen von Bedeutung sind. Dieses wird hier allerdings vorausgesetzt und nicht naher darauf eingegangen, falls nicht unbedingt notwendig. Mit seinem Minimalistischen Programm (MP) versuchte Noam Chomsky nun gleich zwei Anspruchen gerecht zu werden. Auf der einen Seite nahm er die Annahmen der Universalgrammatik (UG) als grundlegend. Das bedeutet, dass grammatische Phanomene fur verschiedene Sprachen denselben Erklarungen unterliegen. Anspruch einer UG ist es somit, von endlichen Mitteln unendlichen Gebrauch machen" zu konnen. Was allerdings das Minimalistische betrifft, versucht Chomsky auf zweierlei Art, diese zu einer Theorie zu verflechten. Program nennt er es nun allerdings deswegen, weil er es noch nicht fur eine ausgereifte Theorie halt. Bis heute haben die verschiedenen Versuche nicht zu dem gewunschten Erfolg gefuhrt. So bestehen verschiedene Ansatzpunkte, die jedoch meist bald teils oder vollkommen widerlegt werden. Wissenschaftliche Lucken, die nicht geschlossen werden konnen, Eliminierung von Daten, die schlicht unzureichend sin"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Hinführung
2
Probleme
13
Literaturverzeichnis
19
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information